In 2010 gab es mehr als 600 Rohkost-Events in Deutschland. Dabei handelte es sich z.T. um Tages-Events, aber auch um Wochen-Events. Ein Event dauert im Durchschnitt 2 – 4 Tage. D.h. in 2010 haben im Durchschnitt pro Tag 5 Rohkost-Events stattgefunden.

Für 2011 werden etwa 1.000 Rohkost-Events in Deutschland erwartet.

 

Rückblick 2010 – GermanyGoesRaw

85% aller Großstädte haben Roh-Potlucks

2010 lag der Schwerpunkt von GermanyGoesRaw in der Initiierung neuer Roh-Potlucks. Anfang 2010 gab es davon 3 in Deutschland – innerhalb des Jahres wurden über 50 Roh-Potluck-Gruppen gegründet . In 85% aller deutschen Großstädte und in vielen kleineren Städten werden heute Roh-Potlucks angeboten. GermanyGoesRaw unterstützt die Gruppen, die neu gegründet werden, druckt Flyer, informiert auf Messen, über PR, Social Media etc…

Prognose 2011: Über 1.000 Rohkost-Events

Weiterer Schwerpunkt von GermanyGoesRaw war die Veröffentlichung der Rohkost-Events und Rohkost-Veranstalter. 2010 haben wir mehr als 600 Rohkost-Events veröffentlicht, von denen mehr als 100 allein durch GermanyGoesRaw ausgerichtet wurden. Wir arbeiten in diesem Bereich mit Rohköstlern aus anderen Teilen dieser Welt zusammen und konnten einige namenhafte Rohköstler, wie z.B. Markus Rothkranz, für zusätzliche Workshops in Deutschland gewinnen. Für 2011 erwarten wir weit über 1.000 Events in Deutschland.

Alle 2 Wochen eine Pressemitteilung

Im letzten Jahr wurden mehr als 20 Presse-Artikel verfasst, die jeweils an über 100 Fachverlage und Online-Presseportale versendet wurden. Auch über GermanyGoesRaw sind zahlreiche Presseberichte erschienen.

Außerdem informiert GermanyGoesRaw in regelmäßigen Abständen (ca. 1 – 2 x pro Monat) hunderte von gesundheitsorientierten Menschen per Newsletter über die aktuellen Trend.

GermanyGoesRaw unterstützt den Weltrohkosttag

Der Aufbau des 1. Weltrohkosttages war ein weiteres Feld, an dem GermanyGoesRaw stark mitgewirkt haben. Es haben an dem Tag über 25 Roh-Potlucks im eigenen Land stattgefunden und zusätzlich wurde mit mehr als 20 weiteren Ländern auf allen 5 Kontinenten dieser Welt die Rohkost gefeiert.

Gründung von WorldGoesRaw

Eines der größten Zukunftsprojekte von GermanyGoesRaw ist WorldGoesRaw, welches sich zur Zeit bereits im Aufbau befindet. Dieses Projekt hat in Kooperation mit einem Raw Food Chef aus den USA bereits ein eigenes Roh-Rezeptebuch, in dem kulinarische Rohkost-Rezepte aus allen Teilen dieser Welt aufgeführt werden.

Somit freuen wir uns auf fRohes neues Jahr und danken allen Teilnehmern für die freundliche Unterstützung.

Aktive Förderung des rohköstlichen Lifestyle-Trend

Jeder kann aktiv zur Förderung des rohköstlichen Lifestyle-Trends beitragen, z.B. durch die Gründung einer eigenen GoesRaw-Gruppe oder Ausrichtung eines Roh-Potlucks, Vitalkost-Workshops o.ä., durch Verstärkung von Rohkost-Communities auf z.B. Facebook (ca. 400 Mitglieder) oder der xing-Rohkost-Gruppe (fast 600 Mitglieder), Verlinkung der Seiten www.GermanyGoesRaw.de und www.WorldGoesRaw.com oder für Produkteinkäufe die Nutzung unserer Links z.B. zu PGS, Keimling, Kopp, uva. sowie Rohkost-Projektspenden. Jede Art der gemeinschaftlichen Unterstützung ist ganz wunderbar. Auf dass die Rohkost in Deutschland immer beliebter wird.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 309 Followern an