Das Naturkosthotel Harz liegt sanft eingebettet in einem romantischen offenen Tal inmitten von Laub- und Nadelwäldern. Bad Grund ist die älteste der Oberharzer Bergstädte und verfügt neben einen mit drei Sternen ausgezeichneten Heilstollen über eine Vielzahl an malerischen Wander- und Radwegen. Im Winter laden Langlaufskipisten zu traumhaft schönen Ausflügen ein. Bad Grund ist ein  ohne Frage ein Kurort der  ganz besonderen Art, der viele kulturelle und sportliche Möglichkeiten zu bieten hat. Das Naturkost-Hotel Harz verfügt über 20 Zimmer, 2 Ferienwohnungen, einen großen Sauna- und Schwimmbadbereich. Im Hotel wird nach kurzer Übergangszeit ausschließlich vegane Rohkost in Bioqualität mit heimische Wildpflanzen serviert. Es besteht die Möglichkeit, Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension zu buchen.

Bad Grund – historische Bergstadt mit Heilstollen, Märchental & Tropfsteinhöhle

***

ANFRAGEN- und RESERVIERUNGSFORMULAR:

Kurs-Reservierungen und allgemeine Anfrage können über das nachfolgende Formular durchgeführt werden:

***

GRÜNDER des NATURKOST-HOTELS:

Der Gründer des Naturkosthotels – Matthias Birkhölzer – ist seit vielen Jahren weitestgehend aktiver Rohköstler. Zu Beginn seines beruflichen Werdegangs hat er Großhandelskaufmann und Schiffsmechaniker gelernt. Im Anschluss daran hat er Nautik studiert und ist auf vielen verschiedenen Schiffen als Steuermann und später als Kapitän durch die ganze Welt gefahren. Nach 20 Jahren der Seefahrerei hat sich Matthias dazu entschlossen, die Kapitänsmütze an den Nagel zu hängen und ein Naturkost-Hotel im schönen Harz zu eröffnen.

Naturkost-Hotel-Harz-Bad-Grund

Das Naturkost-Hotel – idyllisch im schönen Harz gelegen

WORKSHOP-BEISPIEL:

Im idyllischen Harzer Naturkost-Hotel werden neben dem normalen Hotelbetrieb mehrtägige Rohkost- und Wildkräuterkurse angeboten. In Wochenendkursen werden neben den Grundlagen der Rohkost-Küche einfach nachzumachende Rohkost-Gerichte zubereitet, wie das Drehen von Rohkost-Spaghettis, das richtige Mixen von Saucen und Suppen sowie die kreative Zubereitung von Säften, Schoko-Smoothies und Vitaldrinks. Darüber hinaus werden verschiedenste Rohkost-Teige angerührt und zu Broten getrocknet und einfache, aber leckere Desserts hergestellt. Am Ende des Lehrganges wird von den Teilnehmern ein leckeres 3-Gänge-Menü zubereitet. Die Wochenkurse geben Einblicke in die spezielle Gourmet-Rohkost-Küche. Zusätzlich zu den Variationen des 3-Tage-Seminars werden Sprossen gezogen und verarbeitet sowie Wraps, Sushi oder Pizza zubereiten und Torten, Cremes und Konfekt hergestellt. Zudem erlernen die Teilnehmer besondere Obstschneide- und Verzierungstechniken. Zum Abschluss des Seminars erschaffen die Teilnehmer ein 5-Gänge Menü der Spitzenklasse, vom Hors d’oeuvre über Vorsuppe, Salatgang, Hauptspeise bis hin zum traumhaft leckeren Dessert. Kurs-Referenten sind u.a. der Berliner Rawger Arohma oder der Hamburger Rohköstler Andreas Sievers, der seit vielen Jahren u.a. den NatuRoh-Kreis in Hamburg leitet und sich in gemeinnützigen Veggie-Vereinen engagiert.

Bildquelle: Naturkost-Hotel

Bildquelle: Naturkost-Hotel

 

ZUSATZLEISTUNGEN:

Neben den Kursinhalten genießen alle Kursteilnehmer auf Wunsch Vollpension in Bio-Rohkost-Qualität (optional hinzubuchbar). Die Nutzung von Schwimmbad und Finnischer Sauna sowie medizinische oder Wellness-Massagen und die Nutzung der Infrarotkabine können optional hinzugebucht werden.

Das Naturkost-Hotel mit Schwimmbad, Sauna und schönen Zimmern

BEISPIEL TAGESABLAUF:

Rahmenprogramm: Wanderungen in die traumhafte Harzer Bergwelt und das Sammeln von frischen Wildkräutern zum Naschen für zwischendurch oder als Zutat für die Rezepte. Auch im Winter lassen sich viele grüne Pflanzen finden und die Harzer Bergwelt lädt zusätzlich zum Skifahren ein.

  • 8:00 Zubereitung des Frühstücks (optional in den Workshops)
  • 9:00 Gemeinsames Frühstück
  • 9:30 Theoretische Grundlagen mit anschl. Zubereitung des Mittagessens
  • 12:30 Gemeinsames Mittagessen & Pause
  • 14:00 Wanderung und Sammeln von Wildkräutern
  • 15:30 Theoretische Grundlagen & Zubereitung Abendessen
  • 18:00 Gemeinsames Abendessen
  • 19:00 Vortrag, Seminar, Film, Nutzung der Wellnessangebote oder gemütlicher Ausklang

 

Rohkost-Wandern

Ilberger Tropfsteinhöhle, Wildkräuter & schöne Wanderwege direkt am Naturkost-Hotel

***

Rückblick: Rohköstlicher Jahreswechsel im Naturkost-Hotel Harz

6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, abendlichen 3-Gänge-Menu, Silversterbuffet mit veganen und rohköstlichen Speisen, Neujahrsbrunch, geführten Winterwanderungen per Ski oder Wanderschuh, Wildkräuterbegrüßungscocktail, 1 Glas Palmwein zum Anstoßen auf das Neue Jahr, inklusive einer Wellnessmassage und einer Infrarot-Sauna-Benutzung, Schwimmbad, Fitness  u.v.m. In der Rohkost-Küche zauberten vom 26. Dezember 2013 bis 1. Januar 2014 das Team von aROHma mit Roger und Tanja.

***

 

Naturkost-Hotel-Harz

VERWANDTE LINKS:

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 320 Followern an