TurboBlend – so schnell, wie die anderen – aber nicht langsam

Ein Vitamix zum Einsteigerpreis

Vitamix-TurboBlend-MixerDer Vitamix TurboBlend wurde von GermanyGoesRaw für einige Zeit getestet. Da wir seit vielen Jahren mit dem Vitamix TNC arbeiten, können wir sagen, dass der neue TurboBlend in Bezug auf “cremige Smoothie-Konsistenz” seinem großen Bruder um nichts nachsteht. Ob Grüne Smoothies, Schoko-Smoothies, fruchtige Desserts, Nussmilch und vegane Pflanzenmilch, rohköstliche Suppen oder lecker softige Eiscremesorten – alle Rohköstlichkeiten werden vom TurboBlend in der unvergleichlichen Vitamix-Konsistenz hergestellt. Datteln, Nüsse & Co. – kein Problem, denn der TurboBlend verfügt wie die anderen Vitamix-Modelle ebenfalls über einen Hochleistungsmotor von 1000 – 1200 Watt. Das Gerät kann auf zwei Geschwindigkeitsstufen eingestellt werden (Turbo und Turbo Speed) und verfügt somit über eine sehr leistungsstarke Power. Lediglich im Bereich des Langsamlaufs sind die TNC-Modelle überlegen, da diese über einen zusätzlichen stufenlos einstellbaren Schalter verfügen, die ein langsames Vermengen des Mixgutes erlauben. Die Garantiezeit beläuft sich beim TurboBlend auf 5 Jahre.

UVP: € 479,- inkl. 1,4-L-Tritan-Behälter – BPA-frei – mit Deckel & Stopfer

Der TurboBlend ist bestellbar z.B. bei: Grüne Perlen

Einkaufs-Tipp: Grüne Perlen bietet für Geräte Ratenzahlung an.

***

Vitamix – Liebling vieler Rohkost-Zubereiter

David Wolfe: Nichts einfacher als das Mixen von Super-SmoothiesDer Vitamix ist vermutlich das Gerät, welches von den meisten Rohkost-Zubereitern verwendet wird – in Deutschland z.B. von Andreas Vollmert, Britta Diana Petri, Peter DreverhoffNelly Reinle-Carayon,  Sanna Almstedt und in den USA von den SuperheRaws wie Markus Rothkranz, David Wolfe, Victoria Boutenko u.v.m. Aufgrund seiner soliden Bauweise ist er ein zuverlässiges Gerät, dass auch höchsten Anforderungen genügt. Im Bereich der Langlebigkeit ist er nahezu jedem anderen Mixer weit überlegen. Nicht umsonst gibt der Hersteller auf die TNC-Geräte eine Garantie von 7 Jahren. Somit ist der Mixer für den täglichen Gebrauch und für längere Laufleistungen ideal. Der Mixer läuft problemlos minuten- und sogar stundenlang. Lt. Hersteller läuft der Vitamix bei Langzeittestphasen bis zu einem Jahr durchgehend.

In Berlin wurde von einigen Rohköstlern ein Blender-Test mit Vitamix, Omni und Co. durchgeführt. Das Ergebnis: Der Vitamix hat definitiv die cremigsten Smoothies hergestellt. Auch speziell für die Grünen Smoothies ist dieses Geräte besonders empfehlenswert. Ob knackige Äpfel, Wildkräuter, Bio-Orangen mit Schale, Kakaobohnen, Datteln, Mandeln für Mandelmilch… alles kein Problem. Die Langlebigkeit dieses Gerätes rechtfertigt somit den etwas höheren Preis. Mit dem Vitamix kann man auch aus gefrorenen Früchten lecker softiges Rohkosteis herstellen.

Der Vitamix TNC ist bestellbar z.B. bei Grüne Perlen

ANMERKUNG: Produkteinkäufe, die über vorgenannte Links durchgeführt werden, fördern die GoesRaw-Länder-Projekte und somit die Verbreitung des rohköstlichen Lebensstils weltweit. Ein herzlicher Dank geht an alle Unterstützer.

♥ ♥ ♥

Blender Showdown

Der ultimative Mixer-Test

Während eines Workshops im Wamos-Seminarcenter Berlin fand ein Blender-Test statt. Welcher Mixer ist der Beste? Im Wettkampf standen der Vitamix, der K-Tec und zwei taiwanesische Omni-Modelle.

1. Test: Frucht-Smoothie

  • OrangenWelcher Blender macht das Rennen?
  • Karotten
  • Banane
  • Datteln
  • Dattelwasser
  • Kokosöl
  • Ingwer
  • Vanille
  • etwas Salz
  • Quellwasser
  • Cashew-Nüsse


2. Test: Green-Smoothie

  • SpinatVita-Mix (li.) schafft die cremigste Konsistenz
  • Ananas
  • Banane
  • Karotte
  • Kokoswasser (ggf. Quellwasser mit Kokosmus von z.B. Dr. Goerg)

Die Blender liefen jeweils 30 sec. Anschließend wurde der Geschmack und die Konsistenz von den Teilnehmern beurteilt.

ERGEBNIS:

Der Vitamix wurde aufgrund seiner überaus cremigen Smoothies für das beste Gerät befunden. Auch den versehentlichen Test “Zerkleinern von unentsteinten Datteln” überstand er problemlos. An 2. Stelle folgte der K-Tec, der ebenfalls recht cremige Smoothies lieferte. Die Omni-Modelle hingegen waren aufgrund der faserigen Konsitenz schnell aus dem Rennen. Sie haben mit Abstand nicht die cremige Konsistenz der anderen beiden Modelle hinbekommen. Außerdem liefen die Motoren lauter. Somit entstand folgende Rangliste:

1. Platz: Vitamix
2. Platz: K-Tec
3. Platz: Omni-Mix (Design ähnlich wie der Vita-Mix)
4. Platz: Saro Omni Blend V

♥ ♥ ♥

WEITERE ROHKOST-KÜCHENGERÄTE:

Dörrgeräte: Excalibur & Sedon-Trockner

für Kräcker, Chips, Trockenobst, Brot uvm.

Die Dörrgeräte von Sedona und Excalibur ähneln einem Backofen und eignen sich hervorragend zum Dörren von Trockenobst, Gemüsesticks, Knäckebrot, Pilzburgern, Mandelbrot u.v.m. Alternativ kann zum Trocknen auch ein Umluftbackofen genutzt werden, wobei zu bedenken ist, dass das Dörrgut i.d.R. nicht so kross und knackig wird. Zudem ist die Temerpatur bei den meisten Backöfen erst ab 50°C einstellbar. Neben dem zuverlässigen Klassiker Excalibur gibt es seit 2010 den Sedona-Trockner, der über eine Glastür verfügt und ähnlich wie ein Backofen wirkt. Die Geräte sind im Rohkost-Versandhandel bestellbar, der Excalibur in unterschiedlichen Größen z.B. mit 5 oder 9 Einschubböden. In normalen Elektro- oder Küchengeschäften werden spezielle Dörrgeräte meist nicht in dieser guten Qualität angeboten.

Weitere Infos & Bestell-Tipps unter: Dörrgeräte

Greenstar-Saftpresse

für Saft, Eis, Brot-Trester uvm.

Als Entsafter ist die Green Star Elite sehr empfehlenswert, da dieses Gerät zum einen sehr viel einfacher zu reinigen und zusammenbaubar ist, als andere “Schneckenentsafter”, zum anderen ist die Entsaftung lt. Dr. Norman Walker schonender als bei Zentrifugalentsaftern. Außerdem kann man mit diesem Gerät auch Gras und Wildkräuter absolut problemlos entsaften, was mit einem Zentrifugen-Entsafter nicht möglich ist. Auf diese Weise kann der Wildkräuteranteil in der Ernährung sehr einfach erhöht werden. Für Saftfastenkuren, die fester Bestandteil einer jeden Rohkost-Ernährung sind, sind solche Saftpresse absolut notwenig. Den Trester kann man zur Herstellung von Rohkost-Brot, Kräckern oder für Chips verwenden. Absolut super ist auch, dass man mit der Green Star Rohkosteis herstellen kann. Einfach gefrorene Früchte durchgeben und fertig ist das Früchteeis. Gefrorene Bananen mit rohem Kakaopulver ergibt leckeres Schokoeis.

Bestellbar unter: Green-Star-Saftpresse

Wasserionisator & Filter

Basisches antioxidatives Wasser – reduziert um Schwermetalle, Medikamentenrückstände uvm.

Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Lt. führenden Rohkost-Experten gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Nach Rothkranz heilt das basische ionisierte Wasser aus einem Ionisator, während es auch saures Wasser erzeugen kann, welches Bakterien 100 Mal zuverlässiger beseitigt als jedes Bleichmittel. Britta Diana Petri von der RainbowWay-Akademie empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Mobiler Tischfilter”AlkaPur”

Basisches, ionisiertes, antioxidatives Wasser – schwermetall-reduziert

ecaia_carafe_SanuslifeLt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert. Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken.Von Sanuslife gibt es einen mobilen Tischfilter, der basisches, antioxidatives und ionisiertes Wasser erzeugt.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

VERWANDTE SEITEN:

Rohkost-Versandhandel – die große Vielfalt nach Hause senden

Rohkost im Bioladen – Welche Produkte sind roh? – eBook

Rohkost-DVDs – Vitalkost-Zubereitung zu Hause lernen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 296 Followern an