Rohkost-Magazin


Im neuen Titelthema des Rohkost-Magazins „WA-Aktuell“ geht es um Antioxidantien – Bunte Lebensmittel liefern viele Radikalenfänger. Weitere Inhalte: Rohkost-Podcast – die neuen Radioshow für gesundes Essen; Waldbaden: Rohkost, Wildkräutern und Märchenabende bei Rosmarin & Kinkerlitz in Norddeutschland; Alge-Restaurant; Urs Hochstrasser auf Reisen; Fasten und schleimfreie Rohkost mit Nessy Raw u.v.m.

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

Ausführliche Inhaltsbeschreibung:

Antioxidantien sollen jung erhalten und das Leben verlängern, weil sie die Tätigkeit von Freien Radikalen im Körper und den damit verbundenen oxidativen Stress, der Krankheiten auslösen kann, mindern. So weit so gut, doch Freie Radikale sind auch nützlich für das Immunsystem, wenn sie nicht in zu großer Menge auftreten und aus frischen Lebensmitteln stammen. Denn der Mythos vom synthetischen Vitamin C, das ein Wundermittel für und gegen fast alles sein sollte, ist widerlegt. Hans Jörg Müllenmeister hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, erklärt, wie Freie Radikale entstehen, wie Antioxidantien wirken und wie man über den ORAC-Wert ihren Gehalt in Lebensmitteln messen kann. Als gute Lieferanten dieser Stoffe stellt er Beeren und Moringa vor.

Rohkost-Podcasts: Veganer und Rohköstler nutzen viele Kanäle, um die Menschen zu erreichen. Noch relativ neu ist das Internet-Radio. Heike Michaelsen erklärt in „Gesundheit via Internet-Radio“, was Podcasts sind und blickt auf einige Rohveganer, die einen solchen gegründet haben. Sie selbst betreibt den GermanyGoesRaw-Podcast, in dem sie Interviews mit interessanten Menschen ausstrahlt. Außerdem stellt sie andere Podcaster und ihre Themen sowie die Geschichte von geheilten Personen vor.

Urs Hochstrasser von Haute Cuisine Crue – Rohkost vom Feinsten zeigt aufgrund vieler diesbezüglicher Anfragen wie es aussieht, wenn er und seine Frau auf Reisen sind, wie sie sich ernähren und was sie an Lebensmitteln und Ausrüstung mitnehmen. Das sieht bei Flugreisen anders aus, als wenn sie mit dem Auto unterwegs sind oder campen. Urs lässt die Leserinnen und Leser in den Picksack blicken, der dann gut gefüllt dabei ist.

Die Alge stellt dieses Mal die Alge Königs-Wusterhausen von Ivonne Rillund Rene Rehme vor. Sie wurde 2016 eröffnet und hat schon viele Stammkunden. Für die beiden Betreiber war es die Erfüllung eines Traums und einer Sehnsucht, die lange in ihnen geschlummert hat. Beliebt sind bei den Gästen die Rohkost-Torten. Zum Artikel gibt es ein Rezept für Energiekugeln Erdbeer-Rose.

„Wer bunt isst lebt gesünder“, lautet der Titel eines interessanten Beitrags von Birthe Fiedler, der gut zum Titelthema passt. Sie spricht über die Wirkung von Farben und ihren Symbolcharakter, über sekundäre Pflanzenstoffe, Beeren und Blüten.

Rosmarin & Kinkerlitz – Barbara und Henning Janke erzählen von ihrem Leben mit Rohkost, Wildkräutern und Märchenabenden auf dem Land, auf einem kleinen Resthof, der außerhalb von Wrist in Schleswig-Holstein liegt. Beide haben, wie so viele andere auch, den Weg zu einer gesunden Lebensweise gefunden, nachdem sie verschiedene Krankheiten hatten. Sie fanden Heilung in der veganen Rohkost und geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen heute in Seminaren weiter und verwöhnen ihre Gäste mit leckeren Menüs. Rosmarin steht für die Kräuter, die sie verkaufen, Kinkerlitz für die schönen Dinge, die man nicht eigentlich braucht, die aber Freude machen und in ihrem Laden verkauft werden. Dazu gibt es Informationen über ihre Märchenabende für Erwachsene.

Nessy Raw: Ihr Weg zur rohveganen, gesunden Ernährung war lang und leidvoll. Vanessa Nessler, bekannt als Nessy Raw, erzählt im Beitrag „Meine Ernährung zwischen Diäten, Fasten und Co.“ von ihrer Kindheit, in der sie Süßigkeiten über alles liebte, von daraus folgenden Krankheiten und Beschwerden, Operationen, drei Schwangerschaften und der Kehrtwende in ihrem Leben, die durch bekannte Rohköstler ausgelöst wurde. Sie schildert, wie sich die Rohkost bei ihr entwickelt hat, wie sie fastet, wie sie heute lebt und wie sie ein neues privates Glück gefunden hat.

Franziska Patschke von Fit4Fanny – Inspirieren statt Missionieren hat sich dieses Mal zwei „königliche“ Pflanzen ausgesucht, die im späten Frühling und Frühsommer am besten schmecken: Erdbeeren und Spargel. Sie gibt genaue Anleitungen, wie man beides im eigenen Garten anbauen kann und wie man sie zu leckeren Gerichten verarbeitet. Als Rezept hat sie eine rohe Erdbeer-Muttertagstorte und Spargel-Pilzrahm-Zoodles ausgesucht.

Waldbaden, Shinrin-Yoku, ist ein neuer Trend. Roswitha E. Mitulla hat sich mit der Geschichte des Waldes vom Erdalter Silur bis heute beschäftigt. Dabei fiel auf, dass Menschen, die ursprünglich aus Steppen und Tundren kamen, Urängste vor dem Wald haben und ihn früher möglichst gemieden haben. Deshalb konnte sich keine Waldromantik entwickeln, Wälder wurden gerodet und ausgebeutet. Heute weiß man um die Heilkräfte, die von Baumriesen und dichten Wäldern ausgehen und nutzt sie bei Meditationen, Yoga und Spaziergängen. Dabei entstand der neue Beruf des Waldtherapeuten und in immer mehr Waldakademien werden Angebote für Entspannen und Wohlfühlen gemacht.

Beängstigend ist die Tatsache, dass durch giftige Spritzmittel wie Glyphosat die Artenvielfalt von Wildkräutern und Tieren in Gefahr ist. Denn es gibt einige wenige Kräuter, die Resistenzen gegen die Gifte entwickeln und sich überall verbreiten. Roswitha E. Mitulla schreibt in ihre Beitrag „Unkräuter werden resistent gegen Pflanzengifte“ welche Folgen das vor allem in den USA, in Argentinien, Brasilien, Kanada und Australien hat, aber auch schon in der Schweiz. Dort sind große Flächen nicht mehr zu bewirtschaften, weil die Bauern der unerwünschten Kräuter nicht mehr Herr werden. In der Folge verschwinden auch Käfer und Vögel von den Feldern.

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

In der Frühlings-Ausgabe von „Die Wurzel“ geht es um Fraßstoffe in Saaten, Obst und Gemüse. Diese sind häufig die Ursache für Nährstoffmangel beim Menschen. Mit welchen fünf Methoden (u.a. das richtige Keimen und Sprossenziehen) sich Antinährstoffe (Fraßstoffe) reduzieren bzw. umgehen lassen und welche Konstitutionstypen am stärksten Fraßstoffe meiden sollten, wird in dieser Ausgabe von Experten, wie Angelika Fürstler, erklärt. Weitere Inhalte sind: Geheilt von Arthritis und der Weg zu Wildkräutern und Keimlingen; Von Herzklappenfehler, Tinnitus, Rheuma, Grünem Star und Hautekzemen befreit u.v.m.

Infos & Abo unter: Die Wurzel

Infos & Abo unter: Die Wurzel

Im neuen Titelthema des Rohkost-Magazins „WA-Aktuell“ geht es um Sprossen von Brokkoli und anderen Kreuzblütlern, die in der Krebstherapie eingesetzt werden können. Zudem klärt der Rohkost-Arzt Prof. Dr. Karl J. Probst über Impfungen auf; Dr. Katja Petek informiert über Mediale Medizin nach Anthony William; Was hilft bei Depression; ein neues Rohkost-Gästehaus an der Ostsee wird vorgestellt, dessen Gründer vorallem von Dr. Brian Clement, dem Direktor des Hippocrates Health Institutes inspiriert wurden; Bruno Weihsbrodt zeigt, wie man Lebensmittel gesund kombinieren kann; die Alge-Initiative berichtet über die vegane und rohe Küche u.v.m.

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

Ausführlicher Inhalt:

Dr. med. Karl J. Probst spricht über Impfungen und wie seiner Meinung nach die Informationen zu diesem Thema, vor allem im Internet, manipuliert werden. Er möchte, dass die Ärzte eingehender über die möglichen Impfschäden informieren.

Mit Inspirationen aus anderen Ländern haben Annett und Joerg Wendt auf dem Darß das Japanhaus KO MATSU YA eröffnet. Es ist ein internationales Tanz-und Pilates-Studio an der Ostsee, mit der Möglichkeit, an Schönheit, Design, holistischer Gesundheit, Alterslosigkeit, Fitness und sinnlich verjüngender Heilnahrung interessierte Gäste aufzunehmen. Erfahrungen über eine gesunde, holistische Lebensweise haben die beiden bei Aufenthalten in Tokyo und den USA und bei vielen Reisen gesammelt. Im Beitrag schildern sie, wie wichtig für sie vor allem Dr. Brian Clement und das Direktor des Hippocrates Health Institutes und die Hinführung zur Rohkost waren.

Dr. med. John Switzer legt den Lesern von WA Aktuell wieder einmal nahe, wie wichtig Sprossen und Sprossensäfte sind, um gesund zu werden, zu bleiben und das Immunsystem zu kräftigen. Insbesondere nimmt er Sulforaphan in den Blick und erklärt anhand von Brokkoli-Sprossen die positiven Eigenschaften, die der darin enthaltene Phytonährstoff hat und wie er in der Krebsvorsorge und -therapie und bei Entzündungen aller Art helfen kann. Laut Switzer ist der Gehalt von Sulforaphan in rohen Sprossen um ein vielfaches höher als im Brokkoli-Gemüse, auch wenn es roh verzehrt wird. Der Arzt vom Starnberger See denkt zudem über die Folgen einer ungesunden Ernährung für die ganze Menschheit nach und wie man dem erfolgreich entgegenwirken kann.

Urs Hochstrasser meldet sich wieder und erzählt, was er und seine Frau Rita in letzter Zeit gemacht haben und was sie für die Zukunft planen. Das Jahr 2019 soll ein Jahr der Veränderungen werden, wo es genau hinführt, wissen sie noch nicht, aber es soll auf zu neuen Abenteuern gehen. Die Ölmühle haben sie an Jasmin übergeben, die sie jetzt inWiden im Kanton Aargau in der Schweiz betreibt.

Wie man Lebensmittel richtig kombiniert und vermeidet krank zu werden, davon berichten Bruno Weihsbrodt, Hanna Benker und die Rohkostlinge Carlos und Carolin Demmler. Sie haben aufgrund ihrer Erfahrungen die Natural Hygiene weiterentwickelt, weil sie ihrer Meinung nach nicht auf alles, was zur besseren Verdaulichkeit von Speisen und deren unterschiedlich lange Verweildauer im Verdauungstrakt eingeht. Sie stellen die Folgen falscher Lebensmittel-Kombinationen dar und machen Vorschläge, wie man es anders und besser machen kann.

Anthony William lebt in den USA und hört seit seinem vierten Lebensjahr unablässig die Stimme eines geistigen Wesens, das er Spirit nennt und das ihm Informationen über Ursache und Heilung von Erkrankungen gibt. Das Wissen darüber veröffentlicht er in seinen Büchern, einer wöchentlichen Radiosendung und in den sozialen Medien. Dr. Katja Petek war von diesen Informationen über Mediale Medizin so begeistert, dass sie begann, seine Radiosendungen und Blogbeiträge ins Deutsche zu übersetzen und auf ihrem Kanal „psychische und körperliche Gesundheit“ zu veröffentlichen. Unverzichtbarer Begleiter ist für sie dabei eine Rohkosternährung. Sie schildert Heilungswege von Patientinnen und Patienten, bei denen sie die Methode eingesetzt hat.

Welche Kraft in Radieschen steckt, erklärt Franziska Patzschke. Sie gibt Tipps für die Anzucht im eigenen Garten oder auf der Fensterbank sowie Anregungen zur Verarbeitung der kleinen roten Frühlingsboten und listet die wertvollen Inhaltsstoffe auf.

Roswitha E. Mitulla stellt die Alge Mönchengladbach von David Rütten vor. Sie bietet vegane Küche auf Gourmet-Niveau und hat schon viele Stammkunden, die nicht nur vom Niederrhein, sondern auch von weiter her kommen. Der 35jährige David hat sich mit dem eigenen veganen Restaurant einen Lebenstraum erfüllt.

Mangel kann heilen, Überfluss nicht, so lässt sich kurz zusammenfassen, welche positiven Auswirkungen Fasten haben kann. Vor allem das medizinisch begleitete Heilfasten. Roswitha E. Mitulla stellt die verschiedenen Methoden vor, manche wurden schon vor Jahrtausenden praktiziert, weil die Menschen gespürt haben, dass ihnen der Nahrungsverzicht gut tat. Am Immanuel-Krankenhaus in Berlin wird das Heilfasten nach Buchinger praktiziert, die Ärzte konnten damit schon vielen Erkrankten helfen. Fasten gibt es auch in den Religionen, es ist jedoch anders und nicht immer steht die Gesundheit im Mittelpunkt. Auch wird Fasten beispielsweise im Ayurveda und der chinesischen Medizin nicht allen und zu allen Zeiten empfohlen.

Damit Ostern tierfreundlich wird, sollte man auf Hühnereier verzichten, als Roh-Veganer sowieso. Auch bei der Zubereitung von Speisen, die gebunden werden sollen. fit4funny zeigt Alternativen für Eier wie Chia-, Leinsamen- und Flohsamenschalen.

Infos & Abo unter: WA-Aktuell

RohNews als Gratis-Abo

Wöchentlich erscheinen die kostenfreien Rohkost-News, die als Gratis-Abo über den LinkRohkost-Newsletterbestellt werden können. Einige Ausgaben sind sogar als kostenfreie pfd-Version verfügbar, zum Beispiel: Rohkost-News Februar – Teil 1 (klick zur pdf-Datei) – Inhalt: Goldene Cremesuppe mit Kurkuma; Wärmende Winterfrucht; Rohkost-Power, Ionisierer u.v.m. unter: RohNews 2019

RohNews als Gratis-Abo bestellbar unter: Rohkost-Newsletter

***

INHALTSBEISPIELE:

„Medical Food“ & Mediale Medizin

Die wahren Hintergründe von Krankheiten

In seinem Buch „Mediale Medizin“ zeigt der Bestsellerautor Anthony William die Hauptursachen für Krankheiten auf (“Die Gnadenlosen Vier“ = Strahlen, giftige Metalle, Viren, Insektizid DDT) und womit man ihnen begegnen kann („Die Heiligen Vier Lebensmittel” = Obst, Gemüse, Kräuter & Gewürze, Wildpflanzen und Nahrungsergänzungsmittel). Das Buch enthält eine vierwöchige vegane und rohe Entgiftungstherapie. Die wichtigsten Elemente dieser Kur sind Zitronenwasser (gleich nach dem Aufstehen trinken), frisch gepresster Selleriesaft und der Heavy-Metal-Detox-Smoothie zum Entgiften von Schwermetallen.

Infos unter: Anthony William – Medical Medium

Nach Krebsdiagnose zum Saftgrasanbau

Ein Lebenswandelbericht aus der Wandmaker-DVD  

Konrad und Christine, ein Paar aus Süddeutschland, haben ihren ursprünglichen Gartenbaubetrieb von Blumen und Grabpfege auf lebendiges Heilgras umgestellt. Zu dieser Transformation kam es, nachdem Christines Mutter und die Mutter ihres Partners Konrad in kurzen Abständen nacheinander an Krebs erkrankt und verstorben waren. Als dann auch noch Christines Schwester die Diagnose Brustkrebs erhielt, begab sich das Paar auf die Suche nach einer Alternativmedizin und fand diese mit dem Hippocrates-Programm.

Artikel unter: Saftgras-Anbau

Sonderedition – Das Große Gersonbuch

€ 9,99 statt € 22,95

Als eine der ersten alternativen Therapien überhaupt hat die Gerson-Methode im Lauf der letzten Jahrzehnte Tausende von Patienten geheilt. In dieser wegweisenden und neu überarbeiteten Ausgabe enthüllt die Tochter des Krebsarztes Dr. Max Gerson bisher nicht beschriebene Heileffekte von biologischen Früchten und Gemüse. Egal ob Krebs, Migräne, Arthritis, Herz-Kreislauf-Probleme und andere chronische oder lebensbedrohliche Erkrankungen, dieses Buch offenbart Wissen, mit dessen Hilfe wir uns nicht mehr vor unheilbaren Krankheiten fürchten müssen. Dieses einzigartige Werk wird für jeden, der es anwendet, eine Quelle der Inspiration und der Hilfe sein. Die Gerson-Therapie bietet eine mächtige Heilungsoption, die den Test der Zeit bestanden hat.

Infos unter: Das Große Gerson Buch

Textauszug der ersten Februar-Ausgabe:

Der folgende Textauszug enthält keine Bilder und weiterführenden Links. Er dient lediglich der Information. Die RohNews können kostenfrei als Gratis-Abo bestellbar unter: Rohkost-Newsletter. Natürlich werden die Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Auch können die RohNews jederzeit problemlos wieder abbestellt werden.

Goldene Cremesuppe mit Kurkuma Exotisch­fruchtiges für trübe Wintertage. Die goldenen Cremesuppe bringt exotische Farbe an trüben Wintertagen auf den Teller. Werden scharfe Zutaten verwendet, ist sie zudem durchwärmend. Das Wasser kann vorgewärmt werden, so dass eine warme Rohkostsuppe entsteht. Rohkost­Suppen sind ideal, wenn es schnell gehen soll. Mit einer frischen Einlage sind sie zudem gut sättigend. Rohzept unter: Goldene Cremesuppe

Wärmende Winterfrucht Dattel – Hilfe bei Parasiten, Viren, Bakterien, Pilzen u.v.m. Datteln sind laut Medical Medium Anthony William so wertvoll, dass der Bestsellerautor dieser Trockenfrucht sogar ein ganzes Kapitel in seinem Buch „Medical Food“ widmet. Darin beschreibt er, dass Datteln ­ in Maßen genossen ­ gegen Parasiten, Pilze, Schimmelkeime, schädliche Metalle, Bakterien und Vieren wirken. Zudem sollen sie verdauungsfördernd sein und Energie für Sport und ein aktives Leben liefern. Da sie eine wärmende Wirkung haben, sind Datteln als Wintersüßigkeit ideal. Weiterlesen unter: Datteln und Wirkungsweise

Rohkost ­ Power for you– Rezeptebuch für unter 5 Euro ­ der Geschenke­Tipp. Die erfahrenen Rawfood­Köchin Irina Pawassar präsentiert in diesem Buch schnelle, rohköstliche und vegane Rezeptevoller Vitamine und Mineralstoffe. Egal, ob Frühstück, Hauptspeise oder kleine Snacks, Powerdrinks und Dips für zwischendurch: Mit diesen leckeren Rohzepten kann jeder die abwechslungsreiche Welt der veganen Vitalkost entdecken. Das Buch enthält Tipps, Tricks und Hinweise zur Rohkostküche sowie leckere rohköstliche Rezepte, die im Handumdrehen zubereitet sind, z.B.: ChocoChia, EasyHaferflocken, Bowls, Grünkohlsalat aus dem Tree of Life, Cash­Mi­Suppe, Raw­Spinat­Curry, WildPesto, Pacific, Salsa Wraps, Yum Yum Rollen, Raw Apple Pie Kuchen, Chocoji­Eis u.v.m. ­ Das Buch ist zum Aktionspreis mit 50% Rabatterhältlich. Infos & Bestell­Link unter: Rohkost ­ Power for you

Wasser­Ionisierer für Zuhause Produktempfehlung für reines antioxidatives Wasser

Ein Wasserionisierer ist ein Filtersystem, das heute in vielen Küchen zum Einsatz kommt. Im Gegensatz
zur Wasserkaraffe von SanusLife kann der ph­Wert individuell eingestellt werden. Dabei werden Schwermetalle wie Quecksilber, Blei, Arsen, Uran etc. zuverlässig herausgefiltert. Auch feinstoffliche Schadstoffe wie Chlor, Hormone, Medikamentenückstände oder VOC’s

bzw. flüchtige Gase werden durchschnittlich bis zu 95% zeduziert. Zudem verfügt das Filterwasser über Eigenschaften wie sauerstoffreich und antioxidant.

Infos und Videos unter: Wasser­Ionisierer (Direktlink)

Markus Rothkranz Proteine Wildkräutershakes und Detox­Smoothies

Die beliebten Markus Rothkranz Produkten sind wieder im deutschsprachigen Raum bestellbar. Neben
dem Wildkräuter­ und Proteinpulver für Shakes, Smoothies und Bowls sind auch Detoxprodukte wie Parasitenfrei verfügbar. Zudem können natürliches Vitamin C,

das Collagen, die Nacht­Regenerierung, Happy Time u.a. bestellt werden (nur solange Vorrat reicht).

Direkt zum deutschen Shop: MarkusEurope.eu/D1H

Vorschau Rohkost­News

NoFoods nach Anthony William
40 Tage in der Wüste ­ Leseprobe aus WA­Aktuell
Kakao­Smoothie mit Heilpilzen
Rohkost­Morgenroutine nach Medical Medium GoesRaw­Förderprojekt mit exklusiven Videos und Berichten Ibiza­Rohkost­Reise im März und Juni 2019
Goldener Mineralienkomplex mit Kurkuma & essentiellen Mineralien Hippocrates­Rohzepte als eBook
Fitness für die Zellen ­ vom Superfood­Experten Milan Hartmann Wurde im Paradies gekocht? ­ Altes Wissen neu entdeckt Hippocrates­Rohzepte ebook ­ bio, vegan, roh, proteinreich
Enzyme ­ Zündfunken für Anti­Aging & Enzymforschung Intervallfasten nach Markus Rothkranz & Ruediger Dahlke
Impulse für einen Hippocrates­Lebenswandel GoesRaw­Dankbarkeits­Links zum Aufbau weiterer Rohkost­Projekte Saftgras stellt sich im Video vor
Wasserstoffperoxid ­ mit Sauerstoff desinfizieren und heilen
Heike Michaelsen im Interview bei Dr. Katja Petek (Vorankündigung) Paradiesstufen ­ sieben ganzheitliche Schritte zur Gesundheit

Rohköstlich Shoppen & GermanyGoesRaw unterstützen (Danke:)

Ein Dank an alle Unterstützer: wenn über die nachfolgenden Links in den empfehlenswerten Shops eingekauft wird, unterstützt
dies GermanyGoesRaw, Rohzepte.de und weitere Rohkost­Projekte (für den Käufer entstehen keine Zusatzkosten).

Grüne Perlen ­ Geräte­Einkauf mit Gutschein­Code
Regenbogenkreis ­ Superfoods, Detox, rohvegane Süßigkeiten u.a. Topfruits ­ Nüsse, Trockenfrüchte und mehr
Keimling Naturkost ­ Rohkost, Bio, Vegan
Frische Sprossen & Säfte (Gutschein­Code: HHI) ­ direkt zur Jan.­Aktion Rohkost bei amazon ­ eine bunte Auswahl
Infrarot­Kabinen ­ die angenehmste Art zu Detoxen
Rohkost­Geräte ­ empfehlenswerte Rohkost­Helfer
Kopp­Verlag ­ Rohkost, Vegan & Bücher, die Augen öffnen Rohkost­Magazine ­ WA­Aktuell und Die Wurzel
Rohkost­Förderprojekte mit Gratis­Ebooks

Ein Lebenswandelbericht aus der Wandmaker-DVD  

Konrad und Christine, ein Paar aus Süddeutschland, haben ihren ursprünglichen Gartenbaubetrieb von Blumen und Grabpfege auf lebendiges Heilgras umgestellt. Zu dieser Transformation kam es, nachdem Christines Mutter und die Mutter ihres Partners Konrad in kurzen Abständen nacheinander an Krebs erkrankt und verstorben waren. Als dann auch noch Christines Schwester die Diagnose Brustkrebs erhielt, begab sich das Paar auf die Suche nach einer Alternativmedizin und fand diese mit dem Hippocrates-Programm.

Artikel zum download unter: Saftgras-Anbau

Dr. Katja Petek: Rohkost gegen chronische Müdigkeit und Depression; vegane Rohkost-Käse-Rezepte; Mannheims Rohkosteria; Kurzzeitfasten; Beauty-Kongress u.v.m. unter: Rohkost-News-Archiv 2018

Titelthema: Cortisol, ein lebenswichtiges Hormon, das im Übermaß Krankheiten auslöst

Franziska Patzschke, holistische Ökopharmazeutin, widmet sich ausführlich dem Cortisol oder Hydrocortison, einem im Körper vorkommendem essentiellen Hormon, das lebenswichtig und an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Bei Hypercortisolismus jedoch, wenn zu viel Cortisol ausgeschüttet wird, kommt der Körper nicht nur in einen Stresszustand, es können auch zahlreiche Krankheiten entstehen. Ein spannendes Thema, befasst es sich doch mit der modernen Zeit, in der der Stresslevel allgemein hoch ist. Aber Cortisol kann auch Osteoporose begünstigen. Die ausgebildete Apothekerin erklärt, wie man durch Ernährung und Entspannung Cortisol senken kann. Dazu gibt es leckere Rezepte. 

Die Seiten auf den sozialen Netzwerken von Sonja Ariel von Staden sollte man sich unbedingt anschauen, allein schon wegen der Farben ihrer Kunstwerke. In ihrem Beitrag spricht die Künstlerin, Autorin, Seminarleiterin und Lebensberaterin über ganzheitliche roh-vegane Ernährung für mehr Bewusstsein, Gesundheit und Genuss und über ihren eigenen Lebensweg.

„Mit nichts in der Wüste“ –  als der frühere Filmproduzent aus Hollywood, Markus Rothkranz, sein Luxusleben nicht mehr genießen konnte und nicht mehr weiter wusste in seinem Leben, ging er allein und ohne etwas mitzunehmen in die Wüste. Er erlebte eine Wiedergeburt für Körper, Geist und Seele und machte den ersten Schritt in ein völlig anderes Leben. Heike Michaelsen (RohSpirit.de) hat seinen Bericht über die Selbstheilung aus dem Englischen übersetzt.

Boris Lauser blickt auf das Rohkost-Sommerfestival in der Flambacher Mühle im Harz zurück, das vom Naturkost-Hotel Harz durchgeführt worden war. Es gab Seminare, Workshops und Vorträge, Yoga und Entspannungsübungen, Konzerte, Mantrasingen, Zubereitungskurse und Einzelberatungen.

Heike Michaelsen stellt Gärtnermeister Konrad Kauzner und Christine Neumann aus Schwandorf in Süddeutschland vor, die aufgrund von Krebserkrankungen in der Familie nach alternativen Heilmethoden suchten und über die Hippocrates-Ernährung zum Saftgras kamen. So nannten sie dann auch ihren Gärtnereibetrieb, in dem sie jetzt den Grasanbau professionell betreiben.

Wie man Lyme-Borreliose natürlich heilen kann und was hinter der Krankheit steckt, erklärt Stephan Engelhardt von der NaturSchule. Er spricht über die Übertragung durch Zecken und andere Tiere, Symptome, Diagnostik und natürliche Heilung, zu der ein starkes Immunsystem beitragen kann. Eine Möglichkeit der Behandlung ist die Frequenztherapie aus dem Spektrum der Schwingungsmedizin.

„Mit guten Schwingungen in Resonanz“ ist auch das Thema von Dr. med. Sigrid Jahn. Sie stellt die Möglichkeiten der seit über 30 Jahren angewandten Bioresonanz-Therapie vor, die eine Kommunikation mit dem Körper ermöglicht. Die Bioresonanz im Ursprünglichen bezieht sich auf die von der Sonne ausgestrahlten und die körpereigenen natürlichen Frequenzen und ist nicht künstlich erschaffen worden. Bei der Therapie werden die physikalischen und bioelektrischen Möglichkeiten der einzelnen Körperzellen ohne Medikamente, ohne Nebenwirkungen und Risiken genutzt.

In ayurvedischen Schriften wird Rohkost weitgehend abgelehnt. Zum einen, weil sie für manche Konstitutionstypen nicht gut verträglich sein soll, zum anderen mag es an der mangelnden Hygiene in Indien gelegen haben. Dr. Gabriel Cousens hat bereits 1992 in seinem Buch „Conscious Eating“ (bewusste Ernährung), in Deutsch unter dem Titel „Die Kunst der Zubereitung lebendiger Nahrung“ erschienen, dargestellt, dass man Ayurveda auch rohköstlich praktizieren kann. Die Journalistin Roswitha Mitulla bespricht das Buch „Mehr Lebensenergie mit ayurvedischer Rohkost“.

Die Wege zur Rohkost sind ganz unterschiedlich. Barbara Kiesser, Jahrgang 1952, hat sich schon als junge Frau für gesunde Lebensweise und Ernährung interessiert, ab dem 15./16. Lebensjahr Yoga praktiziert. Das Buch „Willst du gesund sein? Vergiss den Kochtopf!“ von

Helmut Wandmaker brachte dann die große Wende in ihrem Leben. Sie reiste nach seiner Empfehlung nach Portugal, las die Bücher der anderen Rohkost-Pioniere, die sie zum Teil auch persönlich kennen lernte, eignete sich das langsame Kauen, Schmauen genannt, an und praktiziert Intervallfasten. Sie baut Wildkräuter in ihre Ernährung ein, lehnt allerdings Gourmet-Rohkost ab.

Dr. Karl J. Probst lädt zum Detox mit Kokoswasser in den Tropen ein und erzählt von seinem Anwesen in Bolivien. In einem Außenbezirk der Millionenstadt Santa Cruz de la Sierra, hat er Ende der 1990er Jahre ein ein Hektar großes, unberührtes Grundstück zur Selbstversorgung erworben, das heute seiner Tochter gehört. Hier gibt es auch Bungalows, in denen Gäste wohnen können, die eine Kokos-Detox-Kur machen wollen.

Infos & Abo unter: WA-Aktuell – das vegane Rohkostmagazin

*** 

Bestellbar unter: WA-Aktuell (Print oder Online-Magazin)

Über 100 Ausgaben unter: Jubiläums-DVD

Nächste Seite »