Nur die Endverbraucher schaffen die Energiewende !

Nach Tschernobyl hatte uns 2011 die weltweit größte Atomkatastrophe in Japan einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, dass JEDER Verbraucher zu einem Anbieter mit 100% Ökostrom wechselt. Dennoch bezogen 2012 nur 5% aller deutschen Haushalte ihren Strom aus 100% Wasser- und Solarkraftwerken. Ebenso wie die Bürger reagierten auch die Politiker äußerst gemächlich und uneinig. Nach Japan hatte die Bundesregierung lediglich den Beschluss gefasst, im Lauf der nächsten 10 Jahre aus der Atomenergie auszusteigen, obwohl nachgewiesen ist, dass ein Ausstieg auch sofort möglich wäre, denn in Japan sind bereits heute ALLE Atomkraftwerke stillgelegt und das gänzlich ohne Stromausfälle. Bereits ein Jahr nach Fukushima hat die Bundesregierung dann beschlossen, die Förderung für Solar- sprich Ökoenergie zu kürzen. Experten schätzen, dass durch diese Maßnahme ca. 30% der deutschen Solarfirmen Konkurs anmelden müssen.

95% der deutschen Haushalte haben noch nicht zu Ökostrom gewechselt

Um so wichtiger ist es, dass die Endverbraucher aktiv werden und zu einem Anbieter wechseln, der 100% Ökostrom anbietet. Auch GermanyGoesRaw bezieht seinen Strom zu 100% aus Ökokraftwerken. Beim Wechsel ist zu beachten, dass ein Stromanbieter ausgewählt wird, der ausschließlich 100% Ökostrom anbietet. Leider gibt es auch einige Unternehmen, die Ökostrom zu höheren Preisen auf den Markt bringen und dabei nur die Stromanteile intern verlagern, d.h. steigt der Verkauf von Ökostrom, dann wird bei Normaltarifen einfach mehr Atomstrom eingeschleust. Das ist natürlich Augenwischerei und zusätzlich „Abzocke“. Deshalb ist es sehr wichtig, Strom von einem Anbieter zu beziehen, der ausschließlich Ökostrom auf den Markt bringt und in den Bau neuer Ökokraftwerke investiert.

Ökostromtarife NICHT teurer als herkömmliche Anbieter

Viele Ökostromanbieter sind nicht nur umweltschonender, sondern in vielen Fällen sogar günstiger als die üblichen Regionalanbieter.

Stromwechsel einfach gemacht

Den Stromanbieter zu wechseln ist heute mit ein paar Klicks schnell gemacht. Man braucht nur eine Jahresabrechnung und entnimmt daraus den Jahresverbrauch sowie die Zähler-Nr. Alles andere erledigt der neue Stromversorger. Nachfolgend sind einige empfehlenswerte Anbieter aufgeführt. Sofern für den Wechsel die aufgeführten Links verwendet werden, unterstützt der Wechsel zusätzlich den Aufbau der GoesRaw-Projekte und damit die weitere Verbreitung des ganzheitlich rohköstlichen Lebensstils.

ÖKOSTROM-ANBIETER:

www.naturstrom.de (anklicken)bietet deutschlandweit 100% Ökostrom an – Sitz in Düsseldorf

  • 100% Strom aus Wind und Wasser
  • keine Mindestvertragslaufzeit, keine Vorkasse
  • unabhängig von Kohle- und Atomkonzernen
  • Bau neuer Ökokraftwerke

 

Radioaktiven Abfall vermeiden

Jeder Wechsel zu 100% Ökostrom vermeidet in Zukunft die Ansammlung von Atommüll. Jede Person verbraucht ca. 1.300 kWh pro Jahr. Durch den Bezug von Ökostrom vermeidet man damit pro Jahr 0,65 g radioaktiven Abfall und 650 kg CO2 pro Person.

Naturstrom100arbeiten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s