Bücher von Joachim Mutter bestellbar unter:

amazon.de/Joachim Mutter (anklicken)

***

Bücherauswahl:

Grün essen!

Die Gesundheitsrevolution auf Ihrem Teller

Das wichtigste Werkzeug für unsere Gesundheit und Vitalität haben wir selbst in der Hand: UNSERE ERNÄHRUNG. Jeder kann sich gesund essen ! In diesem Gesundheitsratgeber räumt der Arzt und Autor Dr. med. Joachim Mutter mit gängigen Ernährungsempfehlungen und Diäten auf und erklärt allgemein verständlich, welche gesundheitsschädigenden Vorgänge bei einer konventionellen Ernährungsweise in unserem Körper ablaufen. Er hat sich selbst durch konsequente Nahrungsumstellung von einer schweren Erkrankung geheilt und weiß, wie wir uns fit und gesund essen können: mit einer vitalstoffreichen, rohkostbetonten Ernährung: Die krankmachende Wirkung der Fehlernährung beruht überwiegend auf verminderter Vitalstoffzufuhr. Vitalstoffe sind keine Nährstoffe, die einen Energiewert besitzen (wie Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate). Trotzdem sind sie für ein gesundes Leben unverzichtbar. Zu den Vitalstoffen zählen nicht nur die Vitamine, sondern auch Spurenelemente, Enzyme und zahlreiche Pflanzenstoffe. Dieses Buch klärt nicht nur über manchen verbreiteten Irrtum der konventionellen Ernährungslehre auf, es bietet auch einen Überblick über die hauptsächlichen Krankmacher und Gesundmacher sowie konkrete Ernährungsempfehlungen Selbsthilfe bei (chronischen) Krankheiten sowie Unterstützung bei der Ernährungsumstellung praktische Tipps und Grundrezepte für den Alltag. Dr. Mutter zeigt, wie wir eine grüne Ernährung ganz pragmatisch im Alltag umsetzen können ohne dogmatisch erhobenen Zeigefinger. Der anregende Ratgeber liefert Impulse für Gesunde und Kranke, für Ärzte und Heilpraktiker, für Ernährungsberater und Sportler, kurz: für alle, die voller Energie und Vitalität sein wollen und ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen möchten. Extra: Die 14 Wildkräuter und -pflanzen mit dem höchsten gesundheitlichen Wert.

Dr. Joachim Mutters Rangliste der heilkräftigsten Lebensmittel, die roh verzehrt werden sollten:

  1. Wildkräuter, Baum- und Beerenblätter, Moose, Nadelbaumtriebe
  2. grüne, bittere Blattsalate und Gartenkräuter, unbelastete Meeresalgen, Süßwasseralgen
  3. grüne, süße Blattsalate
  4. oberirdische Gemüse, alle Kohlarten, Gemüsefrüchte und Beeren bzw. zuckerarme Früchte, fermentierte Nahrung wie Natto, Tempeh, rohes Sauerkraut, milchsauer vergorenes Gemüse
  5. unterirdische Gemüse, Wurzelknollen
  6. Hülsenfrüchte, am besten gekeimt, Pilze, Samen, Nüsse

Wild ist Trumpf

Wildpflanzen sind den Kulturpflanzen an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen mehrfach überlegen. Das rohe Chlorophyll, der grüne Pflanzenfarbstoff, ist die ursprünglichste, wichtigste und gesundheitsförderndste Komponente in der Nahrung. Die beste Heilkost ist daher eine vitalstoffreiche Rohkosternährung ohne tierische Produkte. Damit sind wahre Wunder möglich. Für den Gesunden reicht es, diese gesunden Pflanzen in die Ernährung zu integrieren. Wie das geht beschreibt Dr. med. Joachim Mutter in seinen neuen Buch „Grün essen!“.

„Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, 50% frische Gemüse und Kräuter in Ihre Ernährung zu integrieren und Kohlenhydrate zu reduzieren. Davon sollten mindestens 50% grünen Pflanzenfarbstoff (Chlorophyll) enthalten. Das Gute daran ist: Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe! Mit dieser Ernährung tun Sie nicht nur das maximal Wirksame für Ihre Gesundheit, sondern zusätzlich auch gegen den Welthunger, gegen sozialen Unfrieden, Artensterben und Umweltzerstörung. Es gibt nichts, was mehr zur Rettung der Erde beiträgt, als diese Ernährungsform. Sie beginnt jetzt, in Ihrer Küche. Fangen Sie an!“ (Dr. Joachim Mutter)

Vorwort: Marktus Rothkranz

Buch-Bestellung über oben aufgeführten Link!

***

„In Dr. Joachim Mutter zeigt sich eine neue Generation von Heilkundigen, die den einzig richtigen Weg zu Gesundheit und langem Leben weisen.“

Markus Rothkranz

Dr. med. Joachim Mutter (Jahrg. 1967) beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten mit Therapiemethoden zur Ausleitung von Giften. Neben vielen wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema Amalgam und Gesundheit, deren Ergebnisse in der medizinischen Fachpresse veröffentlicht wurden, betreut er Patienten, die an umweltbedingten Erkrankungen leiden. Von 2000 bis 2008 arbeitete Dr. Mutter an der Uniklinik Freiburg und absolvierte dort die Ausbildung zum Facharzt für Hygiene- und Umweltmedizin mit Zusatzbezeichnungen für Naturheilverfahren und Akupunktur. Seit 2009 führt er eine eigene Praxis für Integrative Medizin in einer Tagesklinik in Konstanz. Er absolvierte weitere Ausbildungen, u.a. in Mikronährstofftherapie bei Krebs, Ernährungsmedizin sowie in Regulationsdiagnostik. Als Arzt und Autor ist er ein gefragter Referent mit Vortrags- und Seminartätigkeit im In- und Ausland. Er ist Gutachter für wissenschaftliche Zeitschriften und durch Interviews in Zeitschriften, Radio und Fernsehen bekannt.

Der Rohkost-Arzt Dr. Mutter, der sich auf die Ausleitung von Amalgam und anderen Umwelt- und Supergiften spezialisiert hat, arbeitet im Verbund mit Zahnärzten, die seit Jahrzehnten gänzlich metallfrei arbeiten und sich auf den Keramik-Zahnersatz Zirkonoxid spezialisiert haben. Dr. Mutter hat bereits  eine  Vielzahl an Vorträgen zum Thema Amalgam gehalten, u.a. gemeinsam mit dem namenhaften Dr. Dietrich Klinghardt, mit dem er seit Jahren eng zusammenarbeitet und dessen Methode zur Schwermetallausleitung mit Chlorella, Bärlauch und Koriander weltbekannt ist. Im nachfolgenden Video-Beitrag referiert der Umweltmediziner über die Themen Nanotechnologie, Amalgam und andere Supergifte:

BÜCHER & INTERVIEWS von Dr. Mutter:

Gesund statt chronisch krank

Was uns heute krank macht – Wege zur Heilung

Immer mehr Menschen, auch jüngere, leiden an Krankheiten wie Krebs, Herz- und Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen der inneren Organe, des Bewegungsapparates, des Immunsystems, Allergien, Müdigkeit, Schlaflosigkeit oder chronischen Schmerzen. Meist wird nur das Symptom, jedoch nicht die Ursache behandelt – und so können Krankheiten oft nicht geheilt werden. Für eine erfolgreiche Therapie muss man aber die Ursachen kennen! Die meisten Erkrankungen haben nach Meinung von Fachleuten erklärbare Gründe: Erstens: Eine Unterversorgung mit lebenswichtigen Mikro- und Makronährstoffen (z.B. Vitamine, Spurenelemente, Eiweiße). Zweitens: Eine schleichende und oft unbemerkte Vergiftung des Körpers mit Schadfaktoren, die in der Umwelt und in der Nahrung zunehmend vorhanden sind. Drittens: Chronische Infektionen durch Krankheitserreger, die sich in einem geschwächten Organismus ausbreiten können. In diesem Ratgeber werden wichtige krankmachende Faktoren sowie Lösungen und Therapiemöglichkeiten beschrieben. Betroffene und Therapeuten erhalten wertvolle und aktuelle Hinweise zu Diagnostik, Ausleitungsverfahren und Therapie. Der Autor macht deutlich und belegt dies mit ausgesuchten Fallbeispielen, dass Therapiemethoden, die sich auf die Ursachen und individuellen Bedürfnisse beziehen, erfolgreicher sein können als die bisher in der Medizin praktizierten Symptombehandlungen.

Buch-Bestellung über oben aufgeführten Link!

Amalgam – Risiko für die Menschheit

Quecksilbervergiftungen richtig ausleiten

AmalgamEin Ratgeber, der sowohl den betroffenen Hilfesuchenden als auch den behandelnden Therapeuten wie Zahnärzten, Ärzten und Heilpraktikern das Problem Amalgam in seiner gesamten Tragweite deutlich macht und Wege aufzeigt, den Geschädigten umfassend zu helfen. Vertreter der Naturheilkunde warnten schon früh vor diesem Füllmaterial, weil sie befürchteten, dass sich das Quecksilber aus der Legierung der Plomben lösen und den Körper vergiften könnte. Lange wurden sie nicht ernst genommen und viele durch Quecksilber Geschädigte fanden keine Hilfe, weil die Ursachen der Erkrankung nicht erkannt wurden. Heute leugnet kaum noch ein moderner Zahnarzt die Gefahr, die vom Amalgam in den Plomben ausgeht. Wichtigste Organe und das zentrale Nervensystem sind dann betroffen, viele Autoimmunkrankheiten und manche psychische Überlastung haben darin ihre Ursache. Immer häufiger wollen Patienten deshalb diese unheimlichen Zeitbomben in ihrem Mund wieder loswerden. Nur ist es mit dem bloßen Auswechseln der Plomben nicht getan. Um das Quecksilber im Körper aufzuspüren, es aus dem Gewebe zu lösen und fachgerecht auszuleiten, ist höchste Sensibilität erforderlich. Profund und dabei verständlich zeigt der Autor, was beachtet und welche Schritte eingeleitet werden müssen und welche Alternativen es gibt. UVP: € 14,95

Buch-Bestellung über oben aufgeführten Link!

Lass dich nicht vergiften

Warum uns Schadstoffe chronisch krank machen und wie wir ihnen entkommen

Cover-Lass-dich-nicht-vergiftenAlle chronischen Erkrankungen basieren laut Umweltmediziner Dr. med. Joachim Mutter auf Vergiftungen. Meist wird nur symptomatisch behandelt, für eine erfolgreiche Therapie ist aber die Kenntnis der zahlreichen Ursachen – ob Mobilfunk, Pestizide oder Weichmacher – nötig. Neben der Darstellung krankmachender Faktoren und wie man sie meiden kann, werden wirksame Therapien beschrieben, mit denen man seinen Körper nachhaltig bei der Entgiftung unterstützen kann. Dabei wird das Beste aus moderner Umweltmedizin und Naturheilkunde in Dr. Mutters speziellen Entgiftungsprogramm kombiniert: Schwermetallausleitung, Ernährungsumstellung, Sport und Vitalstoffergänzung. Im letzten Teil des Buches werden die häufigsten Krankheiten beschrieben und spezielle Wege zur Selbsthilfe aufgezeigt, die über das Basisprogramm hinausgehen. So hilft dieser Ratgeber den Betroffenen beim Umgang mit der chronischen Erkrankung und liefert wertvolle Hinweise zu Diagnostik, Ausleitungsverfahren und Therapie. UVP: € 19,99

Vorwort von Olympiasiegerin Sabine Spitz und Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach

Aus dem INHALT:

1. Die wichtigsten Krankmacher
Falsche Ernährungsgewohnheiten
Mund- und Kiefergifte
Verstrahlte Welt
Schwermetalle als Hauptkrankmacher
Gifte im Wohnumfeld, Kosmetika und Co.
Auf einen Blick: Das Wichtigste zu Umweltgiften

2. Die besten Gesundmacher
Das körpereigene  Entgiftungssystem
Sinnvolle Untersuchungen
Gesunder Mundraum
Die heilende Wirkung der Nahrung nutzen
Empfehlenswerte Nahrungsergänzungmittel
Giftstoffe effektiv ausleiten
Die Entgiftung sanft unterstützen
Sport und Bewegung
Auf einen Blick: Das Wichtigste zum richtigen Entgiften

3. Das Projekt Gesundheit
Die häufigsten chronischen Krankheiten von A bis Z: Alzheimer, Arteriosklerose, Autoimmunerkrankungen, Blutfette, erhöhte Bluthochdruck (Hypertonie), Depressionen, Diabetes, Kopfschmerzen, Krebs, Leber- und Lungenerkrankungen, Magenentzündung und -geschwür, Osteoporose, Refluxkrankheit, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Verstopfung

Buch-Bestellung über oben aufgeführten Link!

Dr. Mutter im Interview von „Die Wurzel“

Gesundheit ist ein politisches Problem – Ausgabe 01/2010

1. Die Wurzel: Lieber Joachim, ich glaube mit Dir als Umweltmediziner mit Zusatz „Naturheilverfahren“ und „Akupunktur“ genau den richtigen Interviewpartner gefunden zu haben, Dir Fragen zu stellen, die über die Gesundheit des Einzelnen hinaus gehen und dem Leser zeigen, dass das Thema Gesundheit des Menschen in den meisten Industriestaaten in erster Linie ein politisches Problem ist und damit wären wir schon beim Thema. Was nützt der Wille des Volkes zur Gesundheit, wenn die Regierung nicht mitspielt, weil sie an gesunden Menschen nichts verdient, sich Kranke aber auf vielfältige Weise schröpfen lassen. Ohne Operationen und Verschreibung von Arzneimitteln gingen die Krankenhäuser Pleite und nicht nur die Krankenhäuser. Wie siehst Du die gegenwärtige Situation in Deutschland und in unseren Nachbarstaaten? Und welche Lösung schlägst Du vor?

Dr. Joachim Mutter: Eigentlich ist es ganz einfach: Man muss die Ursachen von Krankheiten kennen, um sie zu vermeiden oder effektiv behandeln zu können. Das Problem in der heutigen Medizin ist aber, dass man die Ursachen von über 80% der Krankheiten nicht kennt und man behandelt daher nicht die Krankheit, sondern das Symptom. Dabei werden aber keine Heilungen erzielt, sondern bestenfalls nur Symptomunterdrückung erreicht: Also z.B. Blutdrucksenker bei Bluthochdruck, Schlafmittel bei Schlafstörungen, Ritalin bei AD(H)S, Cholesterinsenker bei Blutfetterhöhung oder Schmerzmittel bei Migräne. Die Medikamente muss man meist lebenslang nehmen, sehr zum Wohle der Hersteller. Die Hauptursachen unserer Krankheiten werden aber seit langem beschrieben, aber weder in den Medien, noch in der Schule oder an Medizinstudenten vermittelt. Ich habe die Ursachen in meinem neuen Buch: „Gesund statt chronisch krank“ (ISBN: 9783898815260) aufgezeigt. Mit der Vermeidung und Entgiftung der „Hauptkrankmacher“ lassen sich innerhalb kurzer Zeit die Krankheitshäufigkeit in der Bevölkerung drastisch reduzieren. Das Problem ist: Die „Hauptkrankmacher“ werden von allen Regierungen und der Medienwelt weltweit geheim gehalten und sogar finanziell unterstützt. Sie werden sogar vor berechtigten Schadensersatzansprüchen geschützt. Der Grund ist ganz einfach: Die Regierungsmitglieder und Medien sind praktisch immer nur Marionetten von großen Industrie-Konzernen oder Standesorganisationen. Das bedeutet, die Regierungen machen nichts von sich aus, um die Umwelt, also die Luft, die Meere, die Wälder, die Tiere, die Pflanzen oder die Menschen zu schützen und in ihrer Intaktheit zu bewahren. Die wenigen Gesetze und Maßnahmen, welche sich in den letzten Jahren zum Wohle der Umwelt und Menschen durchgesetzt haben, entstanden immer aus dem selbstlosen Engagement von unabhängigen Selbsthilfe- und Umweltschutzgruppen.

Was sind aber nun die Hauptursachen von diesen Krankheiten? In meiner Arbeit an der Universitätsklinik Freiburg und in der wissenschaftlichen Literatur haben sich folgende „Hauptkrankmacher“ unserer Zeit herauskristallisiert:

  1. Falsche und giftige Nahrung, produziert durch den einzelnen oder die Ernährungsverarbeitungs- und Produktionsindustrie
  2. Giftbelastungen aus Umwelt, Zahnmaterialien, tote Zähne, Schwermetalle, Plastik, Weichmacher, Fluor, Implantate, Medikamente, Impfungen, Autoabgase, Wohngifte, Kosmetika, Kleider, Industrie, Krematorien etc.
  3. Zunehmende Strahlenbelastung: Funk (Radio, Fernseh, Mobilfunk, Schnurlostelfone, WLAN, Radar, TETRA, Radioaktivität).
  4. Infektionen mit z.B. Borrellien
  5. Lichtverschmutzung, vor allem zu viel und falsches Licht am Abend und in der Nacht
  6. falscher Lebensrhythmus und lebensbedingte Stressfaktoren – hier ist auch der ganze krankmachende Informationsmüll, der pausenlos durch die Medien auf uns nieder rieselt und die Menschen zu lebenszerstörerischem Verhalten führt, zu nennen… weiterlesen in Die Wurzel – Ausgabe 01/2010

Bestellung unter: Die Wurzel – Ausgabe 01/2010

Buch-Tipps von Dr. Mutter:

Heile dich selbst

Das Handbuch für alle, die gesund, glücklich und lange leben wollen

Heile dich selbst ist ein Rohkost-Klassiker, welcher den Leser auf positive Weise zur Selbstheilung und Nahrungsumstellung inspiriert. Es ist unglaublich positiv und sehr motivierend geschrieben. Ein idealer Unterstützung und Wegbegleiter auf dem Weg zur Rohkost. Das Buch ist ein praktischer Ratgeber, der es dem Leser einfach leicht macht, seine Lebensweise zu ändern. Dabei überzeugt der Bestsellerautor Markus Rothkranz mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrundwissen und Schritt-für-Schritt-Anweisungen sowie zahlreichen Tipps, die das Buch so lebendig und zugleich überzeugend und inspirierend macht. Dieses Grundlagenbuch wird von vielen Medizinern den Patienten als Standardlektüre empfohlen.

Leseprobe & Bestellung unter: Heile dich selbst

Heile dich schön

Wie wir wieder Jung und vital aussehen können

Markus Rothkranz erklärt in seinem Buch Heile dich schön, wie Gesicht und Organe energetisch zusammenhängen, welche Stelle unseres Gesichts mit welchem Organ oder Körperteil korrespondiert. Ein Pickel oder Fältchen ist also kein Makel, sondern ein wichtiges Warnzeichen, das uns unser Körper schenkt. Dieses Buch bietet eine präzise Anleitung mit vielen Abbildungen und Fotos, die veranschaulichen, was wir in unserem Gesicht und insbesondere in den Augen lesen können. Und er erklärt wie wir weitere Körperteile – etwa unsere Hände, Finger und Fingernägel – lesen können. Ist das Problem oder die Organschwäche und deren Ursache einmal ermittelt, bietet der Autor einfache Heillösungen an, die wir selbst ohne großen finanziellen Aufwand anwenden können.

Inhaltsverzeichnis & Bestellung unter: Heile dich schön

KONTAKTDATEN:

Dr. med. Joachim Mutter
Naturheilkunde, Umweltmedizin
Integrative and Environmental Medicine
Belegarzt Tagesklinik
Lohnerhofstrasse 2  – 78467 Konstanz/Germany
Tel: ++49(0)7531/ 8139682 Fax: 991604
www.zahnklinik.de (Neuanmeldung nur auf Warteliste)

VERWANDTE LINKS:

Rohkost-Ärzte und Heilpraktiker – ganzheitliche Behandlung in ganz Deutschland

Dr. Brian Clement – US-Arzt heilt Krebs und andere schwerste Erkrankungen

Dr. Gabriel Cousens – Vegane Rohkost erfolgreich bei Diabetes und Alkoholsucht

Markus Rothkranz – Hollywood-Filmproduzent heilt sich selbst mit Rohkost

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s