Zur Zubereitung von Rohkost-Produkten stehen dem Vitalkost-Zubereiter eine große Auswahl an Dörrgeräten zur Verfügung. Nachfolgend werden einige der beliebtesten Geräte vorgestellt:

Dörrgeräte: Excalibur & Sedona-Trockner

für Kräcker, Chips, Trockenobst, Brot u.v.m.

Die Dörrgeräte von Sedona und Excalibur ähneln einem Backofen und eignen sich hervorragend zum Dörren von Trockenobst, Gemüsesticks, Knäckebrot, Pilzburgern, Mandelbrot u.v.m. Alternativ kann zum Trocknen auch ein Umluftbackofen genutzt werden, wobei zu bedenken ist, dass das Dörrgut i.d.R. nicht so kross und knackig wird. Zudem ist die Temerpatur bei den meisten Backöfen erst ab 50°C einstellbar. Neben dem zuverlässigen Klassiker Excalibur gibt es seit 2010 den Sedona-Trockner, der über eine Glastür verfügt und ähnlich wie ein Backofen wirkt. Die Geräte sind im Rohkost-Versandhandel bestellbar, der Excalibur in unterschiedlichen Größen z.B. mit 5 oder 9 Einschubböden. In normalen Elektro- oder Küchengeschäften werden spezielle Dörrgeräte meist nicht in dieser guten Qualität angeboten.

Bestellbar z.B. bei Grüne Perlen –PGS

Stöckli – Dörrgerät

für Kräcker, Chips, Trockenobst, Brot u.v.m.

Dörrgerät-StöckliDas bewährte Stöckli Dörrgerät aus der Schweiz trocknet praktisch alle Arten von Obst, Gemüse, Pilzen und Kräutern. Dabei können die Trocknungstemperatur zwischen 30° und 70°C stufenlos eingestellt werden. Auf diese Weise sichert der Anwender Rohkostqualität für das Dörrgut. Der motorbetriebene, leise Ventilator sorgt für eine gute Trocknung. Das Geräte wird inklusive drei spülmaschinenfesten Dörrgittern für je 500 g frisches Dörrgut geliefert. Insgesamt können bis zu 10 Dörrgitter gleichzeitig verwendet werden.

Bestellbar z.B. bei Grüne Perlen –PGS

WEITERE ROHKOST-KÜCHENHELFER:

Greenstar-Saftpresse

für Saft, Eis, Brot-Trester uvm.

Als Entsafter ist die Green Star Elite sehr empfehlenswert, da dieses Gerät zum einen sehr viel einfacher zu reinigen und zusammenbaubar ist, als andere „Schneckenentsafter“, zum anderen ist die Entsaftung lt. Dr. Norman Walker schonender als bei Zentrifugalentsaftern. Außerdem kann man mit diesem Gerät auch Gras und Wildkräuter absolut problemlos entsaften, was mit einem Zentrifugen-Entsafter nicht möglich ist. Auf diese Weise kann der Wildkräuteranteil in der Ernährung sehr einfach erhöht werden. Für Saftfastenkuren, die fester Bestandteil einer jeden Rohkost-Ernährung sind, sind solche Saftpresse absolut notwenig. Den Trester kann man zur Herstellung von Rohkost-Brot, Kräckern oder für Chips verwenden. Absolut super ist auch, dass man mit der Green Star Rohkosteis herstellen kann. Einfach gefrorene Früchte durchgeben und fertig ist das Früchteeis. Gefrorene Bananen mit rohem Kakaopulver ergibt leckeres Schokoeis.

Bestellbar unter: Green-Star-Saftpresse

Vitamix

macht die cremigsten Smoothies

Das Ergebnis eines Blender-Tests mit Vitamix, Omni und Co. hat ergeben: Der Vitamix stellt die cremigsten Smoothies her. Auch speziell für die Grünen Smoothies ist dieses Geräte, was die cremige Konsistenz anbelangt, sicher eines der Besten. Ob knackige Äpfel, Wildkräuter, Bio-Orangen mit Schale, Kakaobohnen, Mandeln für Mandelmilch… alles kein Problem. Die Langlebigkeit dieses Gerätes rechtfertigt den etwas hohen Preis. Wer täglich Smoothies trinken möchte, für den lohnt sich die Anschaffung dieses Gerät sicherlich. Mit dem Vitamix kann man auch aus gefrorenen Früchten Rohkosteis herstellen. Andreas Vollmert, Markus Rothkranz, David Wolfe, Victoria Boutenko uvm. verwenden dieses Gerät ebenfalls.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit unter: Vitamix

Wasserionisator & Filter

Basisches antioxidatives Wasser

Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Lt. Markus Rothkranz gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Nach Rothkranz heilt das basische ionisierte Wasser aus einem Ionisator, während es auch saures Wasser erzeugen kann, welches Bakterien 100 Mal zuverlässiger beseitigt als jedes Bleichmittel. Britta Diana Petri von der RainbowWay-Akademie empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Mobiler Tischfilter

für basisches ionisiertes und antioxidatives Wasser

ecaia_carafe_SanuslifeLt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert. Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken.Von Sanuslife gibt es einen mobilen Filter für ca. 80 Euro, der basisches, antioxidatives und ionisiertes Wasser erzeugt. Lt. Hersteller wird das Wasser durch den AlkaPur-Filter um Schwermetalle, Medikamentenrückstände, VOCs, flüchtige Kunststoffe etc. reduziert.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 471 Followern an