Entsaften von Wildgras, Kräutern, Obst, Gemüse uvm.

Wildkräutersaft mit Ingwer & Gurken

Wildkräutersaft

Die Green Star presst, im Gegensatz zu den meisten anderen Entsaftern auch Wildkräuter, Sprossen und wildgesammeltes Gras. Auf diese Weise kann sehr einfach der Wildkräuteranteil in der Ernährung erhöht werden. Es gibt nur sehr wenige Entsafter, die über diese Funktion verfügen. Mit den gängigen Zentrifugenentsaftern ist das nicht möglich. Zudem erfolgt das Saftpressen sehr schonend, da kaum Sauerstoff ins das Pressgut eingewirbelt wird. Aus diesem Grund hat der bekannte Dr. Norman Walker ausschließlich diese Art von Saftpressen empfohlen. Das Entsaften erfolgt durch Pressen, ähnlich wie beim Kauen. Dadurch bleiben sehr viel mehr von den wichtigen Inhaltsstoffe erhalten. Zudem ist die Saftausbeute höher als bei den meisten anderen Entsaftern, was ein weiterer Grund ist, sich ein hochwertiges Gerät zu kaufen. Die höheren Anschaffungskosten werden durch die erhöhte Saftausbeute schnell wieder eingespielt, vor allem wenn man ausschließlich Bioprodukte verwendet. Das macht sich vor allem auch bei den „Saft-Fasten-Kuren“ bemerkbar, die in der Rohkost-Ernährung regelmäßig durchgeführt werden. Ein weiter Vorteil ist, dass viele Vitaminen, Enzymen und Mineralien durch eine geringere Sauerstoffeinwirbelung besser erhalten bleiben.

Die Elite für Saft, Eis, Brot-Trester uvm.

Green Star

Green Star Elite

Die Green Star Elite eignet sich aber nicht nur zum Entsaften von Früchten, Gemüse und Kräutern. Der Trester, der beim Entsaften entsteht, kann zur Herstellung von Rohkost-Brot, Kräckern oder für Chips verwendet werden. Das Gerät eignet sich auch zum zerquetschen von Nüssen, Mandeln, Kakaobohnen etc.. Zudem kann man mit der Green Star Rohkosteis und Sorbet herstellen. Einfach gefrorene Früchte durchgeben und fertig ist das Früchteeis. Gefrorene Bananen mit rohem Kakaopulver ergeben leckeres Schokoeis. Die Reinigung und der Zusammenbau der Green Star Elite ist zudem sehr viel einfacher als bei herkömmlichen “Wellenentsafter”.

Vorteile der Green Star Elite im Überblick:

  • sehr hohe Saftausbeute
  • geringe Sauerstoffeinwirbelung
  • einfache Handhabung
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch umfangreiches Zubehör
  • erster Entsafter mit einer dreistufigen Entsaftungstechnik: Pürieren, Mischen, Pressen.
  • besonders schonend durch niedrige Umdrehungszahl
  • erweiterte Garantie

Die Schneckenentsafter sind in der Regel nicht über den normalen Fachhandel oder Elektrogeschäfte zu beziehen. Diese führen meist nur Zentrifugalentsafter. Die Green Star kann über den Rohkost-Versandhandel bezogen werden. Viele Anbieter demonstrieren auf Videos die Handhabung. Live werden die Geräte oft auf Rohkost-Messen und -Workshops vorgestellt.

Die Green Star ist bestellbar z.B. bei Grüne Perlen

***

ANMERKUNG: Produkteinkäufe, die über den oben aufgeführte Link ausgeführt werden, fördert die Projekte GermanyGoesRaw und WorldGoesRaw und damit die Verbreitung des rohköstlichen weltweiten Lifestyletrend. Allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön!

***

Im folgenden Video demonstrieren David Wolfe und Piter Caizer die Herstellung von frisch gepresstem grünen Grassaft:

***

WEITERE KÜCHENGERÄTE:

Kuvings Whole Slow Juicer

mit extra großer Einfüllöffnung – Vorschneiden nicht erforderlich

Kurvings-Slow-Whole-JuicerDer Kuvings Whole Slow Juicer ist die Revolution unter den Slow Juicern, denn er verfügt über ein 7,5 cm großes Einfüllrohr, so dass ganze Früchte und Gemüsesorten direkt in die Öffnung passen – ganz ohne Vorschneiden. Zudem entsaftet das schonende Gerät auch grünes Blattgemüse, Gräser wie Weizen- oder Dinkelgras und urgesunde Wildkräuter. Mit nur 60 Umdrehungen pro Minute entsaftet der Kuvings Slow Juicer – im Gegensatz zu einem Zentrifugen-Entsafter – besonders schonend, was man sofort am Geschmack des Saftes feststellen kann. Durch die niedrige Umdrehungszahl und die mehrfach patentierte einzigartige Press-Technik entsaftet der Kuvings Entsafter nicht nur schonend, sondern auch leiser als vergleichbare Geräte. So bleiben wertvolle Inhaltsstoffe, wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und besonders die empfindlichen Enzyme beim Entsaftungsvorgang weitestgehend erhalten. Saft und Trester werden automatisch voneinander getrennt und in verschiedene Auffangbehälter aufgefangen. Sowohl weiches als auch hartes Pressgut wird mit nur einem Universal-Sieb entsaftet. Auch die Reinigung des Kuvings  Entsafters ist im Handumdrehen erledigt.

Bestellbar bei: Grüne Perlen oder PGS

Vitamix

macht die cremigsten Smoothies

Das Ergebnis eines Blender-Tests mit Vitamix, Omni und Co. hat ergeben: Der Vitamix stellt die cremigsten Smoothies her. Auch speziell für die Grünen Smoothies ist dieses Geräte, was die cremige Konsistenz anbelangt, sicher eines der Besten. Ob knackige Äpfel, Wildkräuter, Bio-Orangen mit Schale, Kakaobohnen, Mandeln für Mandelmilch… alles kein Problem. Die Langlebigkeit dieses Gerätes rechtfertigt den etwas hohen Preis. Wer täglich Smoothies trinken möchte, für den lohnt sich die Anschaffung dieses Gerät sicherlich. Mit dem Vitamix kann man auch aus gefrorenen Früchten Rohkosteis herstellen. Markus Rothkranz, David Wolfe, Britta Diana Petri und viele andere führenden Rohköstler verwenden dieses Gerät ebenfalls.

Weitere Infos und Bestellung unter: Vitamix

Dörrgeräte: Excalibur & Sedona-Trockner

für Kräcker, Chips, Trockenobst, Brot uvm.

Dieser Dehydrator eignet sich super zum Dörren von Trockenobst, Gemüsesticks, Knäckebrot, Pilzburgern, Mandelbrot uvm.. Alternativ kann man aber auch zum Trocknen einen Umluftbackofen benutzen. Von daher hat die Anschaffung von Vitamix und Greenstar vorab meist eine etwas höhere Priorität als an Dörrgerät. Allerdings werden die Kräcker im niedrig temperierten Backofen nicht ganz so kross. Diese werden im Dörrgerät knackiger. Neben dem Excalibur gibt es seit 2010 den Sedona-Trockner, der über eine Glastür verfügt und ähnlich wie ein backofen wirkt. Die Geräte sind in verschiedenen Größen, d.h. mit einer unterschiedlichen Anzahl an Einschubböden bestellbar.

Weitere Infos & Bestell-Tipps unter: Dörrgeräte

Wasserionisator & Filter

Basisches antioxidatives Wasser – reduziert um Schwermetalle, Medikamentenrückstände uvm.

sanuslife_ecaia_ionizer_Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Lt. Markus Rothkranz gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Nach Rothkranz heilt das basische ionisierte Wasser aus einem Ionisator, während es auch saures Wasser erzeugen kann, welches Bakterien 100 Mal zuverlässiger beseitigt als jedes Bleichmittel. Britta Diana Petri von der RainbowWay-Akademie empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Mobiler Tischfilter“AlkaPur“

für basisches ionisiertes und antioxidatives Wasser

ecaia_carafe_SanuslifeLt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert. Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken.Von Sanuslife gibt es einen mobilen Filter für ca. 80 Euro, der basisches, antioxidatives und ionisiertes Wasser erzeugt. Lt. Hersteller wird das Wasser durch den AlkaPur-Filter um Schwermetalle, Medikamentenrückstände, VOCs, flüchtige Kunststoffe etc. reduziert.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s