Wir filtern unser Leitungswasser!

Lt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser vielfach mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Von daher ist es empfehlenswert, das Leitungswasser zu filtern oder zu destillieren und anschließend zu energetisieren, d.h. zu beleben. Hierfür stehen eine Vielzahl an Geräten zur Verfügung, z.B. die preisgünstigen Filterkaraffen von Acala oder ECAIA (super für unterwegs) oder die preisintensiveren Home-Geräte wie Destiller und Wasserionisierer. Mit diesen Geräten filtern wir unser Trinkwasser und auch das Wasser zum Sprossen ziehen und Nüsse einweichen. Umkehr-Osmose-Geräte verwenden wir nicht, da uns nach umfangreichen Recherchen die folgenden Geräte als sinnvoller erscheinen.

Unsere Empfehlungen zu Wasserfiltern:

Filterkaraffe – unsere Empfehlung

für basisch ionisiertes und antioxidatives Wasser

ecaia_carafe_SanuslifeLt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert. Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken. Von Sanuslife gibt es einen mobilen Filter, der basisches, antioxidatives und ionisiertes Wasser erzeugt.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

ACALA-Filterkaraffe

Tragbarerer Mixer und Wasserbelebung in einem

Acala-Quell-Swing-1-WasserfilterProduktbeschreibung des Herstellers: Wasserfilter mit Mikroschwamm – Porengröße von nur 1 µm (1 Millionstel Meter); vielschichtige Filtrierung – Giftstoffe werden zu 99% rausgefiltert; PI-Technologie! Mit Hilfe von verschiedenartigen Gesteinen und Magnet bringt Sie nach Shinji Makino das Leitungswasser wieder auf die Schwingungsebene menschlicher Körperzellen. Diese Materialen sind sorgsam in den Acala Quell One integriert.; Passt in die Kühlschranktür – Einfüllbehälter: 1,0l , Entnahmebehälter: 1,3l; erstklassischer Geschmack

Bestellmöglichkeit z.B. bei Amazon.de/Acala (Direktlink)

Destilliergerät für reines Wasser

Empfohlen von Dr. Norman Walker und Dr. Brian Clement

blue_green_wasserdestiller-proDer Leiter des weltbekannten Hippocrates Health Institutes (Rohkost-Wellness- & Detox-Resort – 1956 gegründet von der Weizengraspionierin Dr. Ann Wigmore) empfiehlt zur Reinigung des Leitungswassers einen Dampfdestillierer. Diese Geräte wurden bereits im vergangenen Jahrhundert von dem bekannten Rohkost-Pionier und Ernährungswissenschaftler Dr. Norman Walker empfohlen. Ein Destiller reinigt Leitungswasser zuverlässig von allen Schadstoffen und arbeitet nach dem Prinzip des Wasserkreislaufs der Natur: Verdunstung und Niederschlag. Küchengeräte verkalken nicht mehr und Smoothies, Tees und Rohkost-Suppen können ihr volles Aroma entfalten. Destillierer sind ab ca. € 200 beziehbar.

Weitere Infos unter Wasserdestiller

Wasserionisator für Basenkuren

reduziert Schwermetalle, Medikamentenrückstände u.v.m.

sanuslife_ecaia_ionizer_Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Laut führenden Rohkost-Experten gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Basisch ionisierte geclustertes Wasser aus einem Ionisator wird laut Herstellerfirmen von den Zellen leicht aufgenommen. Ein Ionisator kann auch saures Wasser erzeugen, welches Bakterien 100-mal zuverlässiger beseitigt als jedes Bleichmittel (wird z.T. in Krankenhäusern zur Desinfektion eingesetzt). Britta Diana Petri – Leiterin der Rohkost-RainbowWay-Akademie – empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife. Die Kosten für hochwertige Wasserionisierer liegen im vierstelligen Bereich.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer 

ENERGETISIERER zur Wasserbelebung:

Energie-Vital-Karaffe

Belebt, energetisiert und erzeugt weiches Wasser

TC-WasserkaraffeWasserfilter und Energetisierer sind in der Rohkost-Ernährung unbedingt empfehlenswert. Wasser aus dem Wasserhahn ist sterilisiertes Wasser, was jegliche Lebendigkeit verloren hat. David Wolfe rät daher dazu, eine eigene Wasserquelle in der Umgebung auszumachen. Jeder hat in seinem Umfeld eine Wasserquelle. Mitunter muss man ein wenig Suchen. Wer in seiner Umgebung noch keine Quelle gefunden hat, sollte sein Wasser zumindest filtern und energetisieren. Filter gibt es z.B. bei Sanuslife oder PGS. Zur Energetisierung von Wasser und Rohkost-Getränken ist die Alladin-Karaffe sehr empfehlenswert, die mit passenden Gläsern und in verschiedenen Größen erhältlich ist. Besonders die Variante mit dem Blume-des-Lebens-Symbols in Gold, die im Karaffenboden eingefasst ist, zählt zu den beliebtesten Produkten. Die universelle Bauform mit der 6-welligen Strukturgebung ist abgestimmt auf die naturgegebene Entwicklung von Leben. Auch vitale Wasserkristallisationen zeigen eine 6-fältige Strukturgebung und damit ein hohes vitales Niveau an.

Bestellbar z.B. bei amazon

Twister Mixer Wasservitalisierer

Tragbarerer Shaker und Wasserbelebung in einem

Der Twister energetisiert Wasser und funktioniert nach dem Schauberger-Prinzip. Mit 6000 Umdrehungen pro Minute entsteht ein Strudel, worin durch die starke Implosionskraft die positive Veränderung der Flüssigkeit bewirkt wird. Cluster werden zu Microclustern umgewandelt wodurch das Wasser weicher wird – ähnlich wie Quellwasser. Zudem mixt das Gerät Kräuterpulver, Heilerde und andere pulveriesierte Zugaben, ohne dass sich Klumpen wie beim Gebrauch herkömmlicher Handmixer bilden. Zu beachten ist, dass man erst das Wasser, dann das Pulver in den Behälter gibt. So lassen sich hervorragend schnelle Pulver-Shakes herstellen. Der Twister eignet sich aber auch für warme Getränke oder Suppen. Da der Twister kein Messer besitzt, ist er zum Zerkleinern, wie z.B. bei Smoothies oder Ähnliches nicht geeignet. Der Twister ist leicht handhabbar und einfach zu reinigen.

Bestellmöglichkeit z.B. beim Regenbogenkreis

VERWANDTE SEITEN:

Rohkost-Versandhandel – die große Vielfalt nach Hause senden

Rohkost im Bioladen – Welche Produkte sind roh? – eBook

Rohkost-DVDs – Vitalkost-Zubereitung zu Hause lernen