Wer Piter Caizer kennt und bereits seine absolut inspirierenden Vorträge gesehen hat, der weiß, dass man sich diese nicht entgehen lassen darf. Piter Caizer, gebürtiger Deutscher, hat viele Jahre in den Staaten gelebt und vermittelt die Rohkost wie kein anderer. Heute lebt der begeisterte Rohköstler in Vilcabamba, dem Tal der Langlebigkeit. Jedes Jahr kehrt er nach Europa zurück und begeistert mit seinen ultimativen ENERGY-Workshops mit frisch gepressten Wildkräuter- und Grassäften. Im Handumdrehen zaubert er aus selbstgesammeltem Gras traumhaft leckerer Drinks, die den Anwender in ungeahnte Energieniveaus katapultieren.

Video mit Piter Caizer im Gras-Workshop:

Den gesamten Vortrag (über 1 Stunde) gibt es auf der folgenden DVD:

Vortrags-DVDs „Chlorophyll – Heilkraft der Natur“

Grüne Säfte aus wildem Gras

Wer denkt, es handelt sich bei Piters Workshops um die Herstellung eines einfachen Weizengrassaftes, der irrt sich. 70% der Erde ist mit Gras bewachsen und das wild gewachsene Gras ist am widerstandsfähigsten. In Piter Caizers Vortrags-Videos geht es um die Herstellung von wilden und extrem belebenden POWER-ENERGY-CHLOROPHYLL-SHOOTS. Jeder, der diese POWER-DRINKS schon getrunken hat, wird deren belebende Wirkung bestätigen. Die Grünen Shoots verleihen definitiv Flüüüüüüüügel….

Inhaltsangabe: Unterschied zwischen Ziergräser und Getreidegräser, Vitamin B12, Ernährung für eine neues Zeitalter; spirituelle Wirkung von Grassaft; Informationen im hier und jetzt; konserviertes Licht der Gräser; Energie der Äpfel als Frucht des Baums der Erkenntnis; Algen (Klamath Lake Alge / Blue Green Algea) und grünes Protein-Pulver; Sprossen und Keime; Kürbissamen und Nüsse und andere Lebensmittel leicht verdaulich machen; Wirkung von Chlorophyll auf’s Zahnfleisch; warme Nahrung in Rohkostqualität; Fasten, Einläufe und innere Reinigung; Chakren und die grüne Farbe des Herzens; Bewusstseinsarbeit über Liebe, Leben und den Tod, Auferstehung durch Chlorophyll; Bäume pflanzen; das beste Gerät zum Entsaften; die Weiterverarbeitung von Saft-Trester; die Wichtigkeit des Kauens; Sauerstoff & Krebs; Haltbarkeit der frisch gepressten Säfte und Kombis mit Smoothies; eingefrorene Lebensmittel; Colostrum und Stärkung des Immunsystems; eingeweichte Blütenpollen und Gelee Royal; lebendige Nahrung als einziger Weg der Zukunft uvm.

DVD-Bestellung unter: www.DVD-Wissen.com (1 Stunde, 12 Min.)

***

WILDES GRAS statt gezüchtetes Weizengras

Der Clou bei der ganzen Geschichte ist, dass Piter das Ziehen von Weizengras ursprünglich zu aufwendig war und er auf die Idee kam, gezogenes Weizengras durch wildes Gras aus der Natur zu ersetzen (Piter hat einen Blick dafür, welches Gras besonders „energetisierend“ wirkt oder besser „elektrisierend“ wirkt). Die Wirkungs dieser Wildsäfte begeistert Piter dermaßen, dass er seither auf wilder Gras-Mission ist.

From „Mother Earth“ to „Father Heaven“

„Die WILDEN grünen Säfte, hergestellt aus den Zutaten von Mutter Natur, haben eine vielfach stärkere Wirkung als gezogenes Weizengras“ verkündet Piter in seinen Rohkost-Workshops. Dabei hält der Grasmann einen Büschel selbstgesammeltes Wildgras in der Hand, welches von einer strahlenden Aura umgeben ist. „Die Kraft der Mutter Erde katapultiert direkt in himmlische Höhen“ berichtet der Wildgras-Liebhaber begeistert. Seit der Entdeckung der Wilden Grassäfte nennt ihn die Welt nur noch „den legendäre Wheatgras Messiah“ ! ! !

Gras-Workshop

Piter Caizer im Gras-Workshop

***

Green Juice Rezept nach Piter Caizer

Zur Zubereitung des Green Juice empfiehlt Piter Caizer die Green Star-Saftpresse, da kaum eine andere Saftpresse in der Lage ist, frisches Wildgras auszupressen. Zur Herstellung des energiespendenden Chlorophyllsaftes werden neben frisch gesammeltem Grashalmen und Wildkräutern, wie z.B. Brennessel, Distel, Vogelmirre, auch Äpfel, Karotten und andere Gemüsesorten verwendet. Dadurch wird der Saft süßer und sehr schmackhaft. Lt. Piter Caizer ist dieser Saft unentbehrlich für eine gesunde Ernährung. Wie kaum ein anderes Getränk setzt der grüne Wildtrunk in kürzester Zeit enorme Energien frei. Er wirkt antidepressiv (Gras speichert die Liebe der Mutter Erde) und entgiftend. Piter Caiter empfiehlt den Saft auch besonders bei Alkoholproblemen. Alkohol wird oft konsumiert, um ein besseres Gefühl zu bekommen. Letztendlich zieht Alkohol jedoch auch immer negative Gefühle nach sich. Der Chlorophyllsaft neutralisiert diese negativen Gefühle und schafft energiegebende befreiende Impulse.

Essener Brot nach Piter Caizer

  • gekeimter Weizen oder besser noch Kamut (12 Std. einweichen, danach ca. 2-3 Tage jeweils 1-2x pro Tag waschen)
  • gekeimter Buchweizen (6 Std. einweichen, danach ca. 2-3 Tage jeweils 1-2x pro Tag waschen)
  • Leinsamen (zum binden – aufgrund des hohen Ölanteils ist das Vorkeimen nicht so wichtig)
  • Tomaten (ca. 2 Stck.)
  • Zwiebeln in Soja-Sauce eingelegt (ca. 1-2 Stck.)
  • Gewürze wie frischer Rosmarin, etwas Knoblauch, ggf. Peperoni, Pfeffer
  • ggf. Meeresalge

Alles durch den Green Star geben (geschlossenes Sieb), gut vermischen und im Excalibur 12 Stunden trocken. Passt sehr gut zum RawNutella (siehe unten).

Pilz-Zwiebel-Burger

  • Champignons oder ggf. Shiitake (ca. 5-6 Stck.) mit Zwiebeln (3-4 Stck.) kleingeschnitten in Soja Sauce einweichen
  • eingeweichte Mandeln, Walnüsse und Sonnenblumenkerne
  • frischer Oregano, Rosmarin und Pfeffer
  • Tomate (2 Stck.) und Paprika (1 Stck.)
  • Weizenkeime
  • Leinsamen

Alles durch den Green Star geben (geschlossenes Sieb), gut vermengen, Burger formen und 12 Stunden im Excalibur trocknen. Lt. Piter sind die Green Star Presse, der Vita-Mix Blender und der Excalibur-Trockner die besten Investitionen des Lebens!

***

Empfehlenswerte Geräte lt. Piter Caizer:

Greenstar-Saftpresse

für Saft, Eis, Brot-Trester uvm.

Als Entsafter ist die Green Star Elite sehr empfehlenswert, da dieses Gerät zum einen sehr viel einfacher zu reinigen und zusammenbaubar ist, als andere „Schneckenentsafter“, zum anderen ist die Entsaftung lt. Dr. Norman Walker schonender als bei Zentrifugalentsaftern. Außerdem kann man mit diesem Gerät auch Gras und Wildkräuter absolut problemlos entsaften, was mit einem Zentrifugen-Entsafter nicht möglich ist. Auf diese Weise kann der Wildkräuteranteil in der Ernährung sehr einfach erhöht werden. Für Saftfastenkuren, die fester Bestandteil einer jeden Rohkost-Ernährung sind, sind solche Saftpresse absolut notwenig. Den Trester kann man zur Herstellung von Rohkost-Brot, Kräckern oder für Chips verwenden. Absolut super ist auch, dass man mit der Green Star Rohkosteis herstellen kann. Einfach gefrorene Früchte durchgeben und fertig ist das Früchteeis. Gefrorene Bananen mit rohem Kakaopulver ergibt leckeres Schokoeis.

Bestellbar unter: Green-Star-Saftpresse

VERWANDTE LINKS:

Vitalkost-DVDs – Vorträge und Filme über Rohkost und deren Zubereitung

Rohkost-Geräte – die flinken Küchenhelfer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s