Ein Rezept von Britta Diana Petri – RainbowWay-Akademie

Zweierlei Bandnudeln

mit marinierten Pilzen und Paprikasalat

Mit einem Julienne-Slicer oder Sparschäler werden aus Zucchini und Möhren dünne Spaghetti oder dickere Bandnudeln geschnitten. Alternativ können auch Kürbis & Kohlrabi verwendet werden. Um dieses Arrangement herum, werden Salatblätter drapiert und abwechselnd mit marinierten Pilzen und buntem Paprikasalat gefüllt.

Marinierte Champignons

1 Pfund Champignons in Scheiben schneiden. Aus einer Zitrone, einer Orange, 1 EL Bio-Tamari, Pfeffer und ca. 1 Tasse fein geschnittener Petersilie, eine Marinade herstellen. Wer mag kann auch etwas Kürbiskernöl dazu nehmen. Das gibt eine besondere Note! Das Ganze etwa zwei Stunden ziehen lassen.

Paprika-Salat

Rote, gelbe, grüne und orangene Paprika in kleine Würfel schneiden. Zitronensaft, Rapskernöl, Kristallsalz, scharfes Paprikapulver als Marinade zubereiten und über die Paprikawürfel geben. Ebenfalls ziehen lassen. Dazu passen auch ein paar Cashew-Kerne oder Sonnenblumen- Keimlinge.

Grüne Sauce

Diese wird in einem Schälchen zum Anrichten der Gemüsespaghetti bereitgestellt. Wir nehmen 5 Esslöffel Mandelpüree, 1 Tasse Petersilie, 1 Tasse Schnittlauch, ein Zweiglein Dill, 1 Tasse junger Spinat, 1 ganze Limone – der Saft davon, eine Prise Kristallsalz, eine Prise Pfeffer und gerade so viel Wasser, dass die gewünschte Konsistenz entsteht. Alles zu einer cremigen Sauce mixen, fertig!

Alles zusammen auf einer großen Platte, wie oben auf dem Bild, anrichten und die Saucen-Schale daneben platzieren! Zum Nachwürzen passen auf das Buffet eine Pfeffermühle, eine kleine Karaffe mit frisch gepresstem Zitronensaft, mehrere kleine Karaffen mit verschiedenen Ölen und eine Gewürzmühle mit Kristallsalz. Auch Schälchen mit Keimlingen passen gut zum Buffet!

Bücher & DVD von Britta Diana Petri:

Zauberhafte Mandelmus-Rezepte

aus der RainbowWay-Gourmet-Vitalkost-Küche

Autorin: Britta Diana Petri

Mit Mandelmus zubereitete Gerichte schmecken gut, tun gut, sind leicht verdaulich, bringen viel Energie und sind einfach herzustellen. Mandelmus in Rohkost-Qualität ist eine cremige Masse aus Bio-Mandeln, die bei besonders niedrigen Temperaturen fein zermahlen wurden. Mandeln werden im Gegensatz zu vielen anderen Nüssen basisch verstoffwechselt. Das Püree ist somit eine optimale Grundlage für viele Rezepte aus der veganen Küche, z. B. Soßen, Dressings, Shakes oder vegane Mayonnaise.

Aus ihrer Erfahrung heraus hat Britta Diana Petri neben Altbewährtem auch ganz neue Rezepte zu süßen und herzhaften Pasten sowie köstlichen fruchtigen Marzipanen zusammengestellt. Der Kreativität in der Küche sind keine Grenzen mehr gesetzt! Zudem wurden die Rezepte unter ganzheitlichen Gesichtspunkten konzipiert, denn im Zentrum der Tätigkeit von Britta Diana Petri stehen Methoden, mit denen Menschen ihre Lebenskraft erhalten, pflegen und stärken können.

Weitere Infos & Bestellung unter: Britta Diana Petri

DVD-Vortrags-Reihe von Britta Diana Petri

Das Säure-Basen-Verhältnis ins Gleichgewicht bringen

In diesem Vortrag wird deutlich hervorgehoben, dass wir das Säure-Basen-Verhältnis unbedingt beachten müssen, denn wenn ein Anteil davon zu hoch ist, entsteht im Körper ein Ungleichgewicht mit vielen nachteiligen Auswirkungen. Dabei spielt der erhöhte Säureanteil eine wesentliche Rolle.

Britta Diana Petri gibt auf dieser DVD sehr ausführliche Informationen zur Wiederherstellung und Erhaltung der Säure-Basen-Balance. „Was wir brauchen ist Nahrung basischer Art, um die Säure im Körper zu neutralisieren“. Täglich größere Mengen an Obst reichen nicht aus, denn die Fruchtsäure erhöht wieder den Säuregehalt. Unsere Nahrung muss mehr „Grünes“, also Basisches enthalten, damit der Ausgleich gegeben ist. Zudem wird in diesem Vortrag erläutert, wie man sich langsam an Rohkost gewöhnen kann und wie wichtig es ist, täglich dem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen.

DVD-Bestellung unter: Rohkost-DVDs

PRODUKT-TIPP von Britta Diana Petri:

Wasserionisator von Sanuslife

AlkaBest für basisches antioxidatives Wasser

Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Lt. Markus Rothkranz gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Nach Rothkranz heilt das basische ionisierte Wasser aus einem Ionisator, während es auch saures Wasser erzeugen kann, welches Bakterien 100 Mal zuverlässiger beseitigt als jedes Bleichmittel. Britta Diana Petri von der RainbowWay-Akademie empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

VERWANDTE TIPPS:

Rohe Eis-Rezepte von Britta Diana Petri

Rohkost-DVD – Vorträge und Filme über Rohkost und deren Zubereitung

Rohkost-Geräte – die flinken Küchenhelfer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s