Der folgende Artikel aus der Wandmaker-DVD steht als pdf-Leseprobe zum Download (klick) zur Verfügung. Ein Dank geht an WA-Aktuell!

10 Jahre vegane Rohkost

Der Lebenswandel von Heike Michaelsen

Heike Michaelsen ist im Frühjahr 2007 auf die vegane Rohkost umgestiegen. Dies brachte sie nicht nur in die Selbstheilung von einer langjährigen chronischen Krankheit, sondern auch zu ihrer eigenen Berufung und Erfüllung von Lebensträumen. Wie dies im einzelnen von statten ging, erzählt sie den Lesern von WA Aktuell.

Meine Umstellung auf Rohkost vor gut 10 Jahren war eigentlich gar nicht geplant, da ich zuvor nie etwas von der Rohkost-Ernährung gehört hatte. Ich ernährte mich zwar schon komplett von bio, aß nahezu nur vegetarisch, rauchte nicht, trank keinen Alkohol und achtete auch ansonsten auf einen gesunden Lebensstil, aber von der Wunder-vollen gesunden Ernährungsform der Rohkost hatte ich nie etwas gehört. Sie kam ganz zufällig zu mir. Und so geschah es, dass ich bereits Rohköstlerin war, bevor ich diesen Begriff überhaupt kannte.

Augenöffner: Willst du gesund sein, vergiß den Kochtopf!

Alles begann mit einem Basenfastenbuch, mit dessen Hilfe ich einfach nur mal für ein paar Tage meinen Körper entschlacken wollte. Die in dem Buch vorgeschlagene Ernährung war rein pflanzlich, glutenfrei und bestand fast ausschließlich aus ungekochten Speisen. Ohne das Wissen zu haben, dass Rohkost zu gesundheitlichen Verbesserungen führen kann, bemerkte ich bereits in der ersten Woche, dass die Beschwerden meiner langjährigen chronischen und sehr schmerzhaften Magen- und Darmentzündung einfach so verschwanden. Das machte mich hellhörig, so dass ich mich nach Büchern zum Thema „gesunde Ernährung“ umsah. Dabei stieß ich auf den Bestseller von Helmut Wandmaker, dessen Titel „Willst du gesund sein, vergiß den Kochtopf“ bereits eine tiefe Resonanz in mir auslöste. Beim Hineinstöbern wurde mir blitzartig klar, dass die Rohkost-Ernährung den bahnbrechenden Lösungsansatz für nahezu alle Zivilistionskrankheiten darstellte.

Diese Erkenntnis war für mich so unglaublich, dass ich Nächte lang nicht schlafen konnte: da leiden und sterben Aber-Millionen von Menschen an scheinbar unheilbaren Krankheiten und die Lösung all dieser Probleme liegt einfach nur in der Umstellung auf Rohkost ? !

Rohkost nur außerhalb der Massenmedien!

Was ich jedoch noch unfassbarer fand, war der Umstand, dass in den Massenmedien nirgendwo darüber berichtet wurde… Niemand wusste Bescheid… kein Arzt, kein Heilpraktiker, kein Alternativtherapeut und auch kein Ernährungsberater. Erst durch viel zeitintensive Arbeit und aufwendige Recherchen gelang ich an entscheidende Informationen zu diesem Thema. Kurzerhand entschloss ich mich, all meine Erkenntnisse und meine mich tief beeindruckenden Erfahrungen im Internet zu veröffentlichen, so dass dieses Wissen weiter zugänglich gemacht wird. Zwar war mir bewusst, dass ich – im Gegensatz zu den Massenmedien – als Einzelperson nicht wirklich viel erreichen kann, aber das, was ich zur Verbesserung der Gesundheit anderer Menschen beitragen konnte, wollte ich leisten.

Mit der Rohkost zur Berufung

Was ursprünglich als „Hobby“ begann, entwickelte sich von nun an wie von allein zu einem Online-Business. Auch dies war völlig ungeplant und entstand einfach aus dem Tun heraus. Irgendwie brachte die Rohkost alles in den Fluss. Wie Innen, so Außen! Wenn die Körperflüssigkeiten, sprich im Inneren alles besser fließt, dann fließt auch im Außen alles besser. So rief ich Webseiten ins Leben wie z.B. rohspirit.de und germanygoesraw.de, veröffentlichte wissenschaftliche Erkenntnisse über die Wirkungsweise der Rohkost, schrieb Buchrezensionen über Rohkostbücher, berichtete über spezielle Rohkost-Events und vieles mehr. Auch meine eigenen Erfahrungen über Selbstheilung, Hautverbesserungen etc. flossen in die Texte mit ein. Mit der Zeit erfreuten sich meine Webseiten zunehmender Beliebtheit, so dass nach und nach Rohkost-Firmen auf mich zukamen, die an einer Zusammenarbeit interessiert waren. Ehe ich mich versah, hatte sich aus alle dem meine Selbständigkeit entwickelt.

Mit der Berufung zur Erfüllung

Schnell stellte sich heraus, dass ich mit Laptop, Fotoapparat und Videokamera als einzige Arbeitsgeräte eine ortsunabhängige Tätigkeit ausführen konnte. Dies brachte mich zu meiner größten Leidenschaft: dem Reisen, das ich nun idealerweise mit der „Arbeit“ verknüpfen konnte. Somit entschied ich mich, meine Recherchen über die Grenzen von Deutschland hinaus auszuweiten. Dies brachte mich 2009 auf englischsprachige Webseiten und zur Gourmet-Rohkost, die seinerzeit noch nahezu unbekannt in Deutschland war. Um mehr über diese kreative Art der Rohkost-Zubereitung in Erfahrung zu bringen, unternahm ich mehrwöchige Reisen in die USA und berichtete im deutschen Netz darüber. Auf meinen Reisen besuchte ich zuallererst das seinerzeit legendäre Raw Spirit Festival und das in Kalifornien ansässige Living Light Institute. Unter der Leitung der in den USA sehr erfolgreichen Raw-Chefköchin Cherie Soria entwickelte ich eigene Rohkost-Rezepte, die ich heute unter rohzepte.de veröffentliche. Des Weiteren führten mich meine Tätigkeiten zum Hippocrates Health Institute in Florida, in dem ich an dem Lebenswandelprogramm teilnahm. Kurz darauf gründete ich eine deutschsprachige Informations-Website über dieses ganzheitliche Programm, welches schwerpunktmäßig aus grünen Säften, Weizengras und Sprossen besteht (hippocratesinst.de). Zudem lud ich den Institutleiter, Dr. Brian Clement, zu deutschen Rohkost-Events ein, bot Gruppenreisen nach Florida an und veröffentlichte das Buch „Rohkost statt Medizin“, in dem das Lebenswandelprogramm ausführlich beschrieben wird.

Aktuell bereise ich Australien und Neuseeland und habe für diese beiden Länder ebenfalls GoesRaw-Webseiten erstellt, die unter AustraliaGoesRaw.com.au und NewZealandGoesRaw.co.nz zu finden sind. So ergeben sich quasi immer wieder von selbst neue Projekte, die ich mit Freude und Begeisterung ins Leben rufe. All dies erfüllt mich Tag für Tag mit tiefer Liebe und großer Zufriedenheit.

Rohkost als ganzheitliches Lebenskonzept

Somit ist die Rohkost für mich weit mehr als „nur“ eine gesunde Ernährung, die unseren Körper in die Selbstheilung bringen kann. Sie wirkt weit darüber hinaus und erzeugt auch im Bereich Seele und Geist ganz wunderbare „Nebenwirkungen“. Durch die mit der Rohkost stattfindende Entgiftung wird auch der Geist klarer, konzentrierter und füllt sich mit der Zeit zunehmend mit lichtvollen und positiven Gedanken. Dies wiederum führt dazu, dass auch die Seele ihre tiefsten Wünsche und Passionen zur Entfaltung bringen kann. Dadurch ist Arbeit für mich zum Vergnügen geworden, was mich zu den schönsten Orten dieser Welt führt. All dies verdanke ich der Rohkost, denn erst durch diese gesunde Ernährung konnte ich in das volle Potential meines Wirkens kommen.

Heike Michaelsen, Gründerin von GermanyGoesRaw

***

Der gesamte Artikel ist in der WA-Aktuell-Ausgabe Sept./Okt. 2017 erschienen und kann mit der Wandmaker-DVD bestellt werden (über 100 Ausgaben für € 50,00 / unverbindlich / Stand 03/2018). Die DVD und das Rohkost-Magazin ist als Abo/eAbo bestellbar unter:

Wandmaker Aktuell (anklicken)

10 Jahre Rohkost

***

VERWANDTE THEMEN:

Wandmaker-Aktuell – Das Rohkost-Magazin

Gegründet vom Rohkost-Pionier Helmut Wandmaker

WA-Aktuell ist das vegane Rohkostmagazin, welches im Jahre 2000 von dem bekannten Rohkostpionier Helmut Wandmaker (Autor des Longsellers „Willst du gesund sein, vergiß den Kochtopf„) gegründet wurde. Seitdem ist es über 100 Mal erschienen und erfreut seine Leser zweimonatlich mit 40 Seiten fachkundig recherchierten Berichten zu veganen und rohköstlichen Gesundheitsthemen.

Leseproben unter: Wandmaker Aktuell

 

„Wandmaker Aktuell“ – das vegane Rohkost-Magazin

Ausgabe Sept./Okt. 2017 – Titelthema Parasiten

Aus dem Inhalt: Die Gründerin von GermanyGoesRaw, Heike Michaelsen, berichtet über 10 Jahre Rohkost-Erfahrung und den Weg zur Berufung; Darmflora-Artikel von Helmut Wandmaker; Dr. Karl J. Probst berichtet wie er als Arzt auf die Rohkost aufmerksam wurde; Ingeborg Jacobsen gibt Einblicke in ihrer Rohkost-Finca; die Alge-Vegan-Initiative stellt vegane Restaurants vor mit Rohkost-Angebot; Nelly Reinle-Carayon berichtet über FitnRaw; Erfahrungsbericht von Youtuberin Silke Leopold über ihre 7-wöchige Parasitenkur u.v.m.

Bestellbar unter: Wandmaker Aktuell

Jubiläums-DVD „Wandmaker Aktuell“

Über 100 Ausgaben vom Rohkost-Magazin

Auf zwei DVDs sind alle Hefte des Rohkost-Magazins Wandmaker-Aktuell von der Erstausgabe 2000 bis 2016 (über 100 Ausgaben) zum Preis von Euro 50,00 erhältlich. Das vegane Rohkostmagazin erscheint in Dankbarkeit an Helmut Wandmaker, einem der größten Rohkost-Pionier unserer Zeit, der entscheidende Vorarbeit für die Natur- und Rohkostbewegung in Deutschland geleistet hat. Alle 100 Magazine liegen auf zwei DVDs in digitaler Form vor.

Weitere Info unter: DVD Wandmaker Aktuell

10 Jahre Rohkost – der Erfahrungsbericht

Mit Rohkost zur Berufung und Erfüllung vom Lebenstraum

Erfahrungsbericht von Heike Michaelsen in der WA-Aktuell: „Meine Umstellung auf Rohkost vor gut 10 Jahren war eigentlich gar nicht geplant, da ich zuvor nie etwas von der Rohkost-Ernährung gehört hatte. Ich ernährte mich zwar schon komplett von bio, aß nahezu nur vegetarisch, rauchte nicht, trank keinen Alkohol und achtete auch ansonsten auf einen gesunden Lebensstil, aber von der Wunder-vollen gesunden Ernährungsform der Rohkost hatte ich nie etwas gehört. Sie kam ganz zufällig zu mir. Und so geschah es, dass ich bereits Rohköstlerin war, bevor ich diesen Begriff überhaupt kannte.“

Weitere Infos unter: WA-Aktuell

Willst du gesund sein? Vergiß den Kochtopf!

Bücher vom Rohkost-Pionier Helmut Wandmaker

Helmut-Wandmaker-vegane-Rohkost-BücherHelmut Wandmaker ist einer der engagiertesten Kämpfer für die Rohkost-Ernährung. Der Autor legt mit seinen umfassenden Ratgebern die Summe seiner 40-jährigen Erfahrungen mit der gesunden Urkost vor. Der Mensch ist in seiner Entwicklung auf Ernährung mit Rohkost angelegt und trotzdem ist er das einzige Lebewesen, das seine Nahrung kocht. Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Wer sich hingegen mit Rohkost aus ungekochten, ungemischten und ungewürzten Nahrungsmitteln ernährt, ist gegen Beschwerden gewappnet, denn sie ist die hochwertigste und vom Körper am leichtesten zu erschließende Energiequelle.

Weitere Info unter: Helmut Wandmaker

***

VERWANDTE LINKS:

Heike Michaelsen – Gründerin von GermanyGoesRaw

Raw Food in DownUnder – Rohkost in Australien

Rohkost-MagazineDie Wurzel & WA-Aktuell

WA-Aktuell-DVD – 100 Ausgaben